blumenbar

Paulina Czienskowski über »Taubenleben«

In den aktuellen Frühjahrs-Programmen finden sich zahlreiche Romandebüts deutschsprachiger Autoren. buchreport stellt 14 dieser Newcomer in Steckbriefen vor. Heute: Paulina Czienskowski. … mehr


Bov Bjergs »Auerhaus« kommt in die Kinos

In der Verfilmung von Bov Bjergs Bestseller „Auerhaus“ (Kinostart am 5. Dezember) gründet eine Gruppe von Freunde in einem Landhaus eine Wohngemeinschaft, um einem Leben zu entkommen, das nur aus den Abschnitten Geburt, Schule, Arbeit, Tod besteht. … mehr


»Der Sommer mit Pauline« kommt neu ins Kino

„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, „Tschick“, „Simpel“, „Call Me by Your Name“ – Das ist nur kleine Auswahl von Coming-of-Age-Romanen, die in den vergangenen fünf Jahren fürs Kino adaptiert wurden. Einen weiteren Beitrag liefert der französische Regisseur und Schriftsteller Ivan Calbérac, der jetzt seinen Debütroman verfilmt hat. … mehr


Helene Bukowski über »Milchzähne«

In den aktuellen Frühjahrsprogrammen finden sich zahlreiche Romandebüts deutschsprachiger Autoren. buchreport stellt 13 dieser Nachwuchsschriftstellerinnen und -schriftsteller in Steckbriefen vor. Heute: Helene Bukowski. … mehr



Tom Müller wird Verlagsleiter von Tropen

Klett-Cotta organisiert die Verantwortlichkeiten für seine literarischen Imprints neu: Das Stuttgarter Unternehmen macht Blumenbar-Programmleiter Tom Müller (35) zum Verlagsleiter von Tropen und eröffnet mit seinem Einstieg im Januar 2019 ein Büro in Berlin. … mehr


Tom Müller wird Programmleiter

Tom Müller (34), der seit 2012 als Lektor beim Aufbau Verlag tätig ist, übernimmt ab sofort als Programmleiter Blumenbar/neue Literatur die Verantwortung für das Aufbau Imprint. … mehr




Eine Jugend im Ruhrgebiet

Der „Suhrkamp-Autor“ Ralf Rothmann hat sich durch seine im Ruhrgebiet verorteten Romane einen Namen gemacht. Zu diesen zählen „Stier“ (1991), … mehr