AWA-Studie

AWA 2021: Kein Corona-Boom fürs Buch

Die AWA-Studie ermittelt jährlich die Buch- und Mediennutzung der deutschen Bevölkerung. Die neueste Erhebung zeigt, dass sich im Corona-Jahr nicht allzu viel geändert hat. … mehr


Muße zum Lesen fehlt

Die Forscher des Instituts für Demoskopie Allensbach (IfD) sehen weiterhin eine deutliche Präferenz für das gedruckte Buch gegenüber digitalen Angeboten. … mehr


Weniger Bücher gekauft

Wie der Börsenverein stellen auch die Forscher des Instituts für Demoskopie Allensbach einen Rückgang beim Kauf von Büchern fest. Die Zahl derjenigen, die in den vergangenen 12 Monaten ein Buch gekauft haben, ist in der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) weiter gesunken. … mehr