apple

Wettrüsten fürs Finale

Im Vorfeld der am Freitag beginnenden Unterhaltungselektronik-Messe IFA und des anstehenden Weihnachtsgeschäfts zieht auch viel Dampf durch die Gerüchteküche der … mehr


Verlage sind falsch im App-Store

Zahlen zu den Erlösen durch den Verkauf von Bücher-Apps in den USA dämpfen die Hoffnungen. Der Book Industry Study Group … mehr


Erfolgreiche Jagd auf Patente

Verlage, die bislang ihre Apps ausschließlich für Apples iOS-Plattform anbieten, dürften bald ihren Fokus erweitern: Mit der heute bekannt gegebenen … mehr


Kartell vor dem Kadi?

Eine Anwaltskanzlei aus Seattle hat eine Sammelklage gegen Apple und fünf der sechs großen US-Verlage eingereicht. Der Vorwurf: Die Verlage … mehr


Alles aus einer Hand

Mit Stichtag 30. Juni hat Apple App-Anbieter aufgefordert, externe Links auf eigene Shops oder eigene Bezahlsysteme zu entfernen und ihre … mehr


Jagd auf das iPad

Die Gerüchte sind schon Monate alt, doch jetzt verdichten sie sich: Demnach greift Amazon den Wettbewerber Apple noch im Herbst … mehr



Beachtliches finanzielles Engagement

Nachdem sich txtr vom E-Reader-Hardware-Geschäft weitestgehend verabschiedet hatte, war es zumindest in der deutschen Branchen-Öffentlichkeit ruhig um  die Berliner E-Book-Spezialisten … mehr


Nicht nur auf Apple verlassen

Die neue Politik von Apple bei Verkäufen per App schlägt weltweit hohe Wellen. In den USA will der E-Book-Verkäufer BeamItDown … mehr


Digitale Ableger

Nicht nur hierzulande suchen Buchhändler nach Möglichkeiten, E-Books im stationären Sortiment zu verkaufen. Vergleichbar mit den in Deutschland von Epidu … mehr