buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

readbox investiert bei CONTENTshift in die Zukunft

readbox ist Sponsor, Investor und Jurymitglied des Programms CONTENTshift der Börsenvereinsgruppe. Diese Initiative dient der Förderung von Start-Ups der Buch- und Medienbranche und dem direkten Austausch von Ideen mit etablierten Unternehmen der Branche.

Das Programm CONTENTshift (www.contentshift.de) bringt Business-Accelerator und Gründer, Investoren und Experten der Branche zusammen. Ziel ist es, die gemeinsame Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Das Programm verschafft den Start-Ups direkten Zugang zu einem Netzwerk relevanter Entscheider. Die Investoren, die das Projekt mit jeweils 10.000 Euro unterstützen, erhalten einen schnellen Zugang zu qualifizierten Start-Ups und damit zu neuen Ideen.

readbox, der Spezialist für Digital-Buchvertrieb und -marketing, gehört nun auch zu den Investoren; Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox, ist zudem Mitglied der Fachjury von CONTENTshift. Zu den Investoren zählen außerdem Bonnier Media Deutschland, Holtzbrinck Digital, MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Thalia Bücher, der Georg Thieme Verlag und StoryDOCKS.

„Vor acht Jahren war readbox selbst ein Start-Up und ist angetreten, um Lösungen zu schaffen, die die Buchbranche fit für das digitale Zeitalter machen“, erklärt Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox in Dortmund. „Seither hat die Digitalisierung auch in unserer Branche für eine Machtverschiebung vom Anbieter zum Nachfrager, also zum Endkunden, gesorgt. Das traditionelle Konzept ‚Buch‘ spielt in der Wahrnehmung gerade der jüngeren, nachwachsenden Zielgruppe nur noch eine untergeordnete Rolle. CONTENTshift ist daher eine wichtige, vielversprechende Initiative, die wir als inzwischen etabliertes Technologieunternehmen der Branche gerne unterstützen.“

Bis 5. Juli 2016 können sich Start-Ups aus der gesamten EU für CONTENTshift bewerben. Das Finale von CONTENTshift 2016 findet am 20. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt. Der Gewinner erhält eine Fördersumme von 10.000 Euro und kann kostenfrei ein Jahr am Start-Up-Club des Börsenvereins teilnehmen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "readbox investiert bei CONTENTshift in die Zukunft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten