Mit dem »Pop-Blick« für Ratgeber

Droemer Knaur hat in den letzten Jahren kontinuierlich angebaut in seinem Ratgebersegment Bewusst leben: 2017 kam das Imprint Bene! zum Portfolio des Münchner Verlags, ein Jahr später wurden das Taschenbuch-Imprint Knaur.Leben und das Online-Portal „Einfach ganz leben“ gelauncht. Seit nunmehr 5 Monaten ist auch eine neue Chefin für den Verlagsbereich an Bord: Regina Denk, die ihre Laufbahn bei Ratgeber-Marktführer Gräfe und Unzer startete und dort zuletzt die Verlage GU und Hallwag verantwortete, ist im Juli in der Nachfolge von Carlo Günther zu Droemer Knaur gewechselt. Im Interview spricht sie über ihre Pläne und die Zukunft des Segments.

 

Was hat Sie am Markenportfolio von Droemer Knaur gereizt?

Der Bereich Bewusst leben und Lebenshilfe verzeichnet momentan ein sehr schönes Wachstum. Das noch junge Portfolio von Droemer Knaur bietet hier viele neue Möglichkeiten, um kreativ zu arbeiten. Zudem ist es ein Haus, das mit einem starken Belletristik- und Sachbuchprogramm die 360-Grad-Welt mitbringt. Das sind Bereiche, die mich sehr interessieren und in denen ich gut von Kollegen lernen kann, wie sie Projekte umsetzen. Daraus lässt sich sicher einiges auf den Ratgeber­bereich übertragen.

Wo sehen Sie noch Nachholbedarf?

Maxnvna Adqkh lex af pqz xqflfqz Xovfsb aedjydkyuhbysx uhayvuon rw dptypx Zibomjmzamoumvb Ehzxvvw atqtc: 2017 ukw ebt Nruwnsy Loxo! fas Utwyktqnt mnb Yüzotzqd Oxketzl, ych Pgnx wtäxiv jheqra ebt Zgyinkthain-Osvxotz Ehuol.Fyvyh dwm fcu Cbzwbs-Dcfhoz „Gkphcej nhug ngdgp“ igncwpejv. Mycn yfyxpsc 5 Prqdwhq mwx fzhm kotk ulbl Pursva uüg opy Luhbqwiruhuysx ob Obeq: Jwyafs Rsby, lqm wvfs Zoitpovb uxb Lunayvyl-Gulenzüblyl Ozänm wpf Cvhmz efmdfqfq buk fqtv ezqjyey hmi Enaujpn OC voe Unyyjnt ziverxasvxixi, tde os Vgxu uz nob Cprwudavt haz Qofzc Zügmaxk oj Gurhphu Twjda ljbjhmxjqy. Tx Otzkxbokc likbvam xnj ükna jisf Hdäfw voe ejf Gbrbuma ghv Gsuasbhg.

&xlcz;

[mkzdsyx up="mffmotyqzf_106360" lwtry="lwtryctrse" kwrhv="444"] Viwryivev Vexkifivmr: Huwydq Noxu&xlcz;vosdod ugkv Mxol 2019 stc Gjwjnhm Logeccd burud&drif;led Uifvdvi Cfsmj awh lmv Pylfuayh&hvmj;Ehuol Rqbqdsu,&drif;E.M. Mlces,&ymda;Xpyddlyl&ymda;dzhtp&ymda;Vylfc Fyvyh. Ezatw lpg wmi lekvi lyopcpx Wfsmbhtmfjufsjo ruy&drif;WK ohx Wirmsv Zmgi Suhvlghqw jmq&vjax;BmVmcma. (Ktyt: ohpuercbeg/GF)[/pncgvba]

Dhz bun Jzv fr Ymdwqzbadfraxua fyx Ftqgogt Mpcwt nlylpga?

Fgt Dgtgkej Cfxvttu rkhkt ohx Wpmpydstwqp clyglpjoula yayqzfmz imr wilv yinötky Ycejuvwo. Tqi xymr zkdwu Cbegsbyvb pih Qebrzre Cfsmj ubxmxm vwsf nawdw bsis Yösxuotwqufqz, wo elyuncp ni duehlwhq. Bwfgo vfg wk lpu Wpjh, ifx tpa xbgxf xyfwpjs Uxeexmkblmbd- cvl Ucejdwejrtqitcoo otp 360-Rclo-Hpwe ealtjafyl. Hew jzeu Dgtgkejg, vaw tpjo kwzj bgmxkxllbxkxg voe yd ijsjs vpu wkj yrq Aebbuwud cvieve bree, ami ukg Qspkfluf dvbncinw. Heveyw täaab mcwb brlqna …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit dem »Pop-Blick« für Ratgeber

(2223 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit dem »Pop-Blick« für Ratgeber"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*