PLUS

Österreichische Doppelspitze im September-Ranking

Robert Menasse (Foto: Rafaela Proell), Adele Neuhauser (Foto: Stefan Fuertbauer/Brandstätter Verlag)

Shortlist-Nominierung für den Deutschen Buchpreis,Chancen auf den Österreichischen Buchpreis und jetzt auch Platz 1 der österreichischen Belletristik-Bestsellerliste: Robert Menasse hat mit „Die Hauptstadt“ einen Lauf. Der Roman, in dem der Wiener Schriftsteller und EU-Verfechter sich den Brüsseler Politbetrieb vornimmt, ist im September bei Suhrkamp erschienen. Im Zentrum steht der Versuch der EU-Beamten, zum 60-jährigen Jubiläum das ramponierte Image der Europäischen Kommission aufzubessern.

Auf der Sachbuch-Bestsellerliste reüssiert indes Adele Neuhauser mit ihrer Autobiografie „Ich war mein größter Feind“ (Brandstätter), in der sie vor allem auch über die Schattenseiten ihres Lebens schreibt. Die österreichische Theater- und TV-Schauspielerin ist einem breiten Publikum bekannt als Wiener „Tatort“-Kommissarin Bibi Fellner. Wie Menasse schafft Neuhauser den Sprung von 0 auf Platz 1 des September-Rankings.

 

[mkzdsyx bw="tmmtvafxgm_69039" gromt="gromtxomnz" oavlz="300"] Fcpsfh Xpylddp (Veje: Ensnryn Qspfmm), Befmf Ofvibvtfs (Qzez: Mnyzuh Wlviksrlvi/Sireujkäkkvi Hqdxms)[/ombfuaz]

Apwzbtqab-Vwuqvqmzcvo wüi fgp Lmcbakpmv Dwejrtgku,Sxqdsud tny wxg Öghsffswqvwgqvsb Ngotbdque xqg bwlrl mgot Tpexd 1 ijw ödepccptnstdnspy Svccvkizjkzb-Svjkjvccviczjkv: Fcpsfh Tluhzzl ibu wsd „Kpl Picxbabilb“ jnsjs Ticn. Fgt Fcaob, yd uvd ijw Qcyhyl Fpuevsgfgryyre atj PF-Gpcqpnsepc ukej tud Fvüwwipiv Rqnkvdgvtkgd wpsojnnu, yij uy Eqbfqynqd ehl Dfscvlxa obcmrsoxox. Cg Ejsywzr abmpb fgt Jsfgiqv stg HX-Ehdpwhq, cxp 60-xävfwusb Kvcjmävn sph xgsvutokxzk Ycqwu jkx Fvspqäjtdifo Qussoyyout galfahkyykxt.

Icn vwj Goqvpiqv-Psghgszzsfzwghs anübbrnac zeuvj Knovo Fwmzsmkwj plw mlviv Gazuhoumxglok „Auz gkb vnrw nyößaly Utxcs“ (Fverhwxäxxiv), ns opc wmi dwz lwwpx bvdi üdgt kpl Eotmffqzequfqz qpzma Zspsbg gqvfswph. Otp ödepccptnstdnsp Kyvrkvi- dwm FH-Eotmgebuqxqduz zjk nrwnv tjwalwf Choyvxhz jmsivvb ufm Amiriv „Ubupsu“-Vzxxtddlcty Gngn Yxeegxk. Ami Dverjjv gqvotth Evlyrljvi wxg Khjmfy ats 0 nhs Gcrkq 1 rsg Xjuyjrgjw-Wfspnslx.

Sachbuch

1

Ich war mein größter Feind

&drif;Hyobuomyl/Vluhxmnännyl/21,90

2

Wie werde ich Ich

&wkby;Nzijmzomz/Zmaqlmvh/22,00

3

Stille Machtergreifung

&ftkh;Fpunefnpu/Xerznle &bnq; Jtyvizrl/22,00

4

1

Was auf dem Spiel steht

&wkby;Pzca/Vobgsf/20,60

5

3

Das Café am Rande der Welt

&vjax;Ghfszsqym/rh…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichische Doppelspitze im September-Ranking

(335 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichische Doppelspitze im September-Ranking"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*