Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Nomos übernimmt „Rechtsphilosophie. Zeitschrift für die Grundlagen des Rechts“

Die „Rechtsphilosophie. Zeitschrift für die Grundlagen des Rechts“ (RphZ), die bisher beim C.H. Beck Verlag erschienen ist, wird mit Heftausgabe 1 des 5. Jahrgangs 2019 in das Programm des Academia Verlags integriert. Der Academia Verlag ist ein Verlag innerhalb der Nomos Verlagsgesellschaft und hat einen besonderen Programmschwerpunkt in der Philosophie.

Im Zeitalter der Internationalisierung und der Privatisierung von Streitbeilegung und Normsetzung ist der interdisziplinäre Austausch über die theoretischen, methodischen und politischen Grundlagen des Rechts wichtiger denn je. Die von Alexander Aichele, Martin Borowski, Elisabeth Holzleithner und Joachim Renzikowski herausgegebene rechtsphilosophische Zeitschrift bietet ein interdisziplinäres Forum für diesen Austausch.

Prof. Dr. Johannes Rux, Programmleiter Rechtswissenschaft, freut sich, dass mit der RphZ für Nomos nicht nur die Rechtsphilosophie als klassisches Grundlagenfach der Rechtswissenschaft, sondern das juristische Wissenschaftsprogramm insgesamt gestärkt wird. Für die Herausgeber waren das effiziente Marketing und die starke Internetpräsenz entscheidende Faktoren für den Wechsel zu Nomos/Academia. Die Zeitschrift ist online über die Nomos eLibrary verfügbar. Ein Abonnement enthält den kostenlosen Zugriff auf aktuelle Jahrgänge sowie das komplette Archiv der Zeitschrift. Über die Micropage www.rphz.nomos.de können sämtliche Informationen rund um die Zeitschrift abgerufen werden.

Im Fachbuchhandel und im NomosShop können Abonnements abgeschlossen und Einzelhefte bestellt werden. Ein kostenloses Probeheft kann jederzeit angefordert werden.

Die RphZ erscheint vierteljährlich mit jeweils rund 100 Seiten Umfang, wobei jedes Heft einem besonderen Schwerpunktthema gewidmet ist. Heft 1/2019 wird insbesondere der Frage nach der Autonomie des Subjekts und dessen Verortung im sozialen und juristischen Kontext nachgehen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nomos übernimmt „Rechtsphilosophie. Zeitschrift für die Grundlagen des Rechts“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Suter, Martin
Diogenes
4
Gablé, Rebecca
Lübbe
5
King, Stephen
Heyne
07.10.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  2. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  3. 7. November

    Kindermedienkongress

  4. 8. November - 10. November

    Buch Basel

  5. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz