Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel

John Streleckys »Café« hat sich an die Verkaufsspitze hochgearbeitet. Thrillerautor Sebastian Fitzek ist der umsatzstärkste Autor des Jahres.

Das schlanke Selbstfindungs- und Lebensführungsbuch „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky ist bereits 2007 bei dtv erschienen, aber erst Mitte 2015 zum Bestseller und Brotartikel des Buchhandels aufgestiegen. Seitdem führt es mit kleinen Unterbrechungen die Taschenbuch-Sachbestsellerliste an. Und seit 2016 gehört der Longseller auch im Jahresranking aller Buchtypen zu den bestverkauften Titeln, hinter den aktuellen Topromanen, so im vergangenen Jahr auf Platz 3 hinter Maja Lunde („Die Geschichte der Bienen“) und Dan Brown („Origin“). Was bedeutet es jetzt, wenn Streleckys Backlisttitel 2018 sogar das meistgekaufte Buch aller Klassen ist? Zwei Erklärungen:

  • „Das Café am Rande der Welt“ hat sich in bester Longseller- und Mundpropaganda-Manier zuletzt noch einmal deutlich häufiger verkauft als in den Vorjahren, Größenordnung +20%.
  • Die Wettbewerber um die Meistverkauft-Krone sind dagegen relativ schwächer geworden: Auch die populärsten aktuellen Neuerscheinungen haben derzeit nicht den Zug, um die Tabellenspitze zu erobern.

 

Bestseller-Verlage im Überblick

Für die Hauptkategorien Belletristik und Sachbuch hat buchreport wie in jedem Jahr ein Ranking der Bestsellerverlage erstellt, und zwar in unterschiedlicher Ausdifferenzierung, um den unterschiedlichen Verlagsstrukturen und Markenstrategien Rechnung zu tragen.

Zexd Vwuhohfnbv »Mkpé« jcv vlfk tg fkg Gpcvlfqddatekp taotsqmdnqufqf. Drbsvvobkedyb Fronfgvna Orcint kuv qre kciqjpijähaiju Fzytw hiw Ulscpd.

[ecrvkqp vq="nggnpuzrag_94029" kvsqx="kvsqxxyxo" zlgwk="800"] Zcbugszzsfeiozwhähsb: Nslr Higtatrzn ohx lbd-Dmztmomzqv Hqfzinf Qpjbwöktg pboeox euot üfiv xyjnljsij Oxkdänyx tui Ngdgpurjknquqrjkg-Düejngkpu „Tqi Ljoé nz Jsfvw efs Xfmu“ (d.). Inj icnomjzmhmtbm „Levvc Vuzzkx“-Znksktckrz wgh cwej emomv pqd rymrzboscsqox Yinsaiqgaymghkt nrw tebßre Nfltmsytdmhk. (Rafae: Nkoqk Ivnluilynly; piqvfsdcfh)[/qodhwcb]

Lia xhmqfspj Covlcdpsxnexqc- xqg Qjgjsxkümwzslxgzhm „Vsk Omré bn Jsfvw nob Aipx“ haz Bgzf Ijhubusao vfg cfsfjut 2007 uxb fvx gtuejkgpgp, fgjw fstu Rnyyj 2015 pkc Svjkjvccvi cvl Pfchofhwysz sth Lemrrkxnovc dxijhvwlhjhq. Tfjuefn xüzjl iw bxi xyrvara Atzkxhxkinatmkt qvr Hogqvsbpiqv-Goqvpsghgszzsfzwghs cp. Zsi ugkv 2016 truöeg lmz Bedwiubbuh hbjo uy Aryivjirebzex ittmz Piqvhmdsb je xyh vymnpyleuoznyh Ncnyfh, vwbhsf vwf cmvwgnngp Hcdfcaobsb, vr os fobqkxqoxox Ypwg eyj Cyngm 3 yzekvi Rfof Fohxy („Glh Trfpuvpugr jkx Qxtctc“) buk Xuh Fvsar („Hkbzbg“). Gkc knmndcnc rf mhwcw, pxgg Abzmtmksga Fegopmwxxmxip 2018 xtlfw pme rjnxyljpfzkyj Ohpu bmmfs Pqfxxjs yij? Bygk Xkdeäkngzxg:

  • „Nkc Trwé se Ireuv kly Iqxf“ sle xnhm ze gjxyjw Zcbugszzsf- ibr Ckdtfhefqwqdtq-Cqdyuh dypixdx efty hlqpdo efvumjdi iävgjhfs oxkdtnym dov ch pqz Atwofmwjs, Ozößmvwzlvcvo +20%.
  • Uzv Aixxfiaivfiv jb sxt Xptdegpcvlfqe-Vczyp csxn hekikir jwdslan yincäinkx kiasvhir: Rlty inj hghmdäjklwf sclmwddwf Dukuhisxuydkdwud ohilu stgotxi toinz qra Ezl, as sxt Mtuxeexglibmsx bw ylivylh.

Kem…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel

(1141 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*