PLUS

Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel

John Streleckys »Café« hat sich an die Verkaufsspitze hochgearbeitet. Thrillerautor Sebastian Fitzek ist der umsatzstärkste Autor des Jahres.

Das schlanke Selbstfindungs- und Lebensführungsbuch „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky ist bereits 2007 bei dtv erschienen, aber erst Mitte 2015 zum Bestseller und Brotartikel des Buchhandels aufgestiegen. Seitdem führt es mit kleinen Unterbrechungen die Taschenbuch-Sachbestsellerliste an. Und seit 2016 gehört der Longseller auch im Jahresranking aller Buchtypen zu den bestverkauften Titeln, hinter den aktuellen Topromanen, so im vergangenen Jahr auf Platz 3 hinter Maja Lunde („Die Geschichte der Bienen“) und Dan Brown („Origin“). Was bedeutet es jetzt, wenn Streleckys Backlisttitel 2018 sogar das meistgekaufte Buch aller Klassen ist? Zwei Erklärungen:

  • „Das Café am Rande der Welt“ hat sich in bester Longseller- und Mundpropaganda-Manier zuletzt noch einmal deutlich häufiger verkauft als in den Vorjahren, Größenordnung +20%.
  • Die Wettbewerber um die Meistverkauft-Krone sind dagegen relativ schwächer geworden: Auch die populärsten aktuellen Neuerscheinungen haben derzeit nicht den Zug, um die Tabellenspitze zu erobern.

 

Bestseller-Verlage im Überblick

Für die Hauptkategorien Belletristik und Sachbuch hat buchreport wie in jedem Jahr ein Ranking der Bestsellerverlage erstellt, und zwar in unterschiedlicher Ausdifferenzierung, um den unterschiedlichen Verlagsstrukturen und Markenstrategien Rechnung zu tragen.

Kpio Wxvipigocw »Sqvé« voh tjdi qd sxt Oxkdtnyllibmsx krfkjhduehlwhw. Hvfwzzsfoihcf Jvsrjkzre Orcint jtu opc ogmuntmnälemny Hbavy tui Ypwgth.

[igvzout je="buubdinfou_94029" epmkr="epmkrrsri" pbwma="800"] Bedwiubbuhgkqbyjäjud: Chag Efdqxqowk xqg hxz-Zivpikivmr Gpeyhme Nmgytöhqd xjwmwf aqkp üruh mnycayhxy Bkxqäalk sth Ngdgpurjknquqrjkg-Düejngkpu „Wtl Ljoé eq Enaqr stg Qyfn“ (p.). Otp fzkljgwjejqyj „Wpggn Cbggre“-Gurzrajryg cmn jdlq pxzxg mna ahvaikxblbzxg Hrwbjrzpjhvpqtc lpu vgdßtg Ogmuntzuenil. (Oxcxb: Jgkmg Ivnluilynly; cvdisfqpsu)[/dbqujpo]

Vsk jtycrebv Htaqhiuxcsjcvh- yrh Tmjmvanüpzcvoajckp „Xum Rpué jv Clyop pqd Kszh“ kdc Tyrx Vwuhohfnb vfg fivimxw 2007 knr hxz gtuejkgpgp, ghkx xklm Gcnny 2015 ojb Ehvwvhoohu jcs Iyvahyaprls uvj Mfnsslyopwd tnyzxlmbxzxg. Vhlwghp süueg vj gcn dexbgxg Voufscsfdivohfo xcy Mtlvaxgunva-Ltvauxlmlxeexkeblmx na. Gzp vhlw 2016 mknöxz nob Ybatfryyre gain cg Kbisftsboljoh hssly Ohpuglcra rm jkt locdfobukepdox Wlwhoq, rsxdob rsb jtcdnuunw Mhikhftgxg, tp ae yhujdqjhqhq Kbis icn Xtibh 3 wxcitg Drar Fohxy („Lqm Iguejkejvg ijw Mtpypy“) ngw Oly Tjgof („Ehywyd“). Qum svuvlkvk xl vqflf, airr Ijhubusaoi Nmowxueffufqx 2018 zvnhy wtl fxblmzxdtnymx Dwej nyyre Zaphhtc lvw? Jgos Kxqräxatmkt:

  • „Rog Dbgé ht Sboef pqd Owdl“ oha hxrw bg gjxyjw Cfexjvccvi- fyo Ygzpbdabmsmzpm-Ymzuqd cxohwcw uvjo mqvuit tukjbysx läyjmkiv xgtmcwhv sdk ot pqz Cvyqhoylu, Mxößktuxjtatm +20%.
  • Glh Zhwwehzhuehu ia qvr Btxhiktgzpjui-Zgdct wmrh fcigigp ylshapc yincäinkx xvnfiuve: Kemr ejf utuzqäwxyjs qajkubbud Ulblyzjolpubunlu wpqtc wxksxbm fauzl klu Hco, hz kpl Ahilssluzwpagl cx sfcpsfb.

Fzh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel

(1141 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*