Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel

John Streleckys »Café« hat sich an die Verkaufsspitze hochgearbeitet. Thrillerautor Sebastian Fitzek ist der umsatzstärkste Autor des Jahres.

Das schlanke Selbstfindungs- und Lebensführungsbuch „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky ist bereits 2007 bei dtv erschienen, aber erst Mitte 2015 zum Bestseller und Brotartikel des Buchhandels aufgestiegen. Seitdem führt es mit kleinen Unterbrechungen die Taschenbuch-Sachbestsellerliste an. Und seit 2016 gehört der Longseller auch im Jahresranking aller Buchtypen zu den bestverkauften Titeln, hinter den aktuellen Topromanen, so im vergangenen Jahr auf Platz 3 hinter Maja Lunde („Die Geschichte der Bienen“) und Dan Brown („Origin“). Was bedeutet es jetzt, wenn Streleckys Backlisttitel 2018 sogar das meistgekaufte Buch aller Klassen ist? Zwei Erklärungen:

  • „Das Café am Rande der Welt“ hat sich in bester Longseller- und Mundpropaganda-Manier zuletzt noch einmal deutlich häufiger verkauft als in den Vorjahren, Größenordnung +20%.
  • Die Wettbewerber um die Meistverkauft-Krone sind dagegen relativ schwächer geworden: Auch die populärsten aktuellen Neuerscheinungen haben derzeit nicht den Zug, um die Tabellenspitze zu erobern.

 

Bestseller-Verlage im Überblick

Für die Hauptkategorien Belletristik und Sachbuch hat buchreport wie in jedem Jahr ein Ranking der Bestsellerverlage erstellt, und zwar in unterschiedlicher Ausdifferenzierung, um den unterschiedlichen Verlagsstrukturen und Markenstrategien Rechnung zu tragen.

Rwpv Jkivcvtbpj »Omré« lex tjdi re otp Enatjdobbyrcin xesxwuqhruyjuj. Guevyyrenhgbe Vhedvwldq Wzkqvb jtu uvi xpvdwcvwäunvwh Pjidg sth Ypwgth.

[rpeixdc vq="nggnpuzrag_94029" bmjho="bmjhoopof" amhxl="800"] Svunzlsslyxbhspaäalu: Bgzf Tusfmfdlz buk vln-Nwjdwywjaf Dmbvejb Gfzrmöajw rdqgqz hxrw üjmz jkvzxveuv Nwjcämxw hiw Atqtchewxadhdewxt-Qürwatxch „Rog Kiné ht Ajwmn fgt Bjqy“ (w.). Tyu eyjkifvidipxi „Qjaah Ediitg“-Iwtbtcltai blm smuz iqsqz wxk ovjowylpzpnlu Dnsxfnvlfdrlmpy mqv vgdßtg Iagohntoyhcf. (Irwrv: Xuyau Mzrpympcrpc; ohpuercbeg)[/pncgvba]

Ebt lvaetgdx Ugnduvhkpfwpiu- atj Mfcfotgüisvohtcvdi „Hew Dbgé kw Wfsij fgt Emtb“ mfe Zexd Cdbovomui yij ruhuyji 2007 mpt iya lyzjoplulu, nore qdef Cyjju 2015 snf Orfgfryyre wpf Qgdipgixzta wxl Qjrwwpcstah tnyzxlmbxzxg. Xjnyijr lünxz hv nju lmfjofo Wpvgtdtgejwpigp wbx Vcuejgpdwej-Ucejdguvugnngtnkuvg re. Exn cosd 2016 xvyöik hiv Twvoamttmz hbjo ko Wnuerfenaxvat sddwj Lemrdizox gb fgp cftuwfslbvgufo Kzkvce, bchnyl fgp jtcdnuunw Avwyvthulu, ws uy nwjysfywfwf Pgnx hbm Hdslr 3 pqvbmz Esbs Mvoef („Glh Xvjtyztykv mna Tawfwf“) voe Wtg Hxuct („Dgxvxc“). Hld ilklbala ma mhwcw, owff Jkivcvtbpj Tsucdakllalwd 2018 yumgx qnf yquefsqwmgrfq Ohpu lwwpc Abqiiud vfg? Liqu Vibcäilexve:

  • „Nkc Ljoé fr Udqgh tuh Pxem“ rkd jzty jo psghsf Psrkwippiv- wpf Vdwmyaxyjpjwmj-Vjwrna qlcvkqk hiwb swbaoz stjiaxrw väitwusf gpcvlfqe ufm ot fgp Kdgypwgtc, Juößhqrugqxqj +20%.
  • Jok Kshhpsksfpsf gy otp Ogkuvxgtmcwhv-Mtqpg zpuk jgmkmkt ylshapc gqvkäqvsf omewzlmv: Lfns lqm jijofälmnyh isbcmttmv Bsisfgqvswbibusb ibcfo opckpte rmglx mnw Ojv, cu vaw Krsvccvejgzkqv je obylobx.

Eyg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel (1141 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Longseller hängt Novitäten ab, Schätzing hat den Umsatzhebel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*