»Lieblingsbuch der Unabhängigen« gekürt

Rund 750 Indie-Buchhändler haben ihr „Lieblingsbuch der Unabhängigen“ gekürt: „Der Gesang der Flusskrebse“ (Hanserblau) von der US-Autorin Delia Owens.

Buchhändler Michael Riethmüller (Ravensbuch, Ravensburg) sagt über die Abstimmung: „Der Gesang der Flusskrebse ist ein sprachlich und erzählerisch herausragendes Debüt und tatsächlich auch das Lieblingsbuch in unserer Buchhandlung. Wir freuen uns, dass wir mit der Auszeichnung der unabhängigen Buchhändler diesem Buch zusätzlichen Schub verleihen.“

Die Wahl des Lieblingsbuchs gehört traditionell zur bundesweiten Woche unabhängiger Buchhandlungen (WUB), die in diesem Jahr vom 2. bis 9. November stattfindet. Der Gewinner-Titel wird von den teilnehmenden Buchhandlungen im Aktionszeitraum besonders in Szene gesetzt. Im vergangenen Jahr entschieden sich die unabhängigen Sortimenter für Francesca Melandri und ihren Roman „Alle, außer mir“ (Wagenbach).

In diesem Jahr waren 221 Titel als Romanfavoriten vorgeschlagen worden – so viele wie noch nie. Die Entscheidung fiel dann unter den 5 Meistgenannten. Neben „Der Gesang der Flusskrebse“ waren das:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Lieblingsbuch der Unabhängigen« gekürt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*