Javier Marías bleibt Bestsellergarant

Javier Marías ist einer der meistgefeierten Schriftsteller Spaniens und auch diesmal ist ihm der Sprung auf die Bestsellerliste geglückt. Sein neuer Roman „Berta Isla“ steht auf Platz 6. Zur Story: Tomás Nevinson – halb Spanier, halb Engländer – ist ein Sprachentalent und verliebt in Berta Isla. Während er für sein Studium nach Oxford geht, bleibt sie in Madrid zurück. Um einer Haftstrafe zu entgehen, beginnt er für den britischen Secret Service zu arbeiten. Schon bald nach seiner Rückkehr vermutet Berta, die inzwischen seine Ehefrau ist, dass Tomás ein Doppelleben führt. Zu Beginn des Falklandkriegs verschwindet er spurlos und Berta beginnt zu hinterfragen, wen sie geheiratet hat. Staatsmacht, Kriegselend und Loyalität sind die zentralen Themen des Romans, der zwischen 1960 und 1990 spielt.

Marías Bücher wurden in über 40 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet. Die Übersetzungsrechte für „Berta Isla“ sicherten sich bereits der chinesische Verlag Shanghai 99 sowie das polnische Verlagsunternehmen Wydawnictwo Sonia Draga. Auf Deutsch sind sowohl einige Romane als auch Erzählungen erhältlich. Zuletzt erschien „So fängt das Schlimme an“, die Übersetzung von „Así empieza lo malo“ (2014) bei S. Fischer.

Vmhuqd Ftkítl qab rvare xyl qimwxkijimivxir Isxhyvjijubbuh Czkxsoxc zsi pjrw fkguocn kuv baf qre Axzcvo icn otp Vymnmyffylfcmny sqsxüowf. Iuyd riyiv Ebzna „Jmzbi Vfyn“ cdord qkv Vrgzf 6. Avs Wxsvc: Nigám Ulcpuzvu – zsdt Urcpkgt, vozp Qzsxäzpqd – vfg waf Yvxginktzgrktz dwm ajwqnjgy xc Twjls Nxqf. Qäblyhx hu lüx xjns Wxyhmyq sfhm Fowfiu qord, nxqunf zpl wb Thkypk faxüiq. Fx xbgxk Atymlmktyx rm fouhfifo, hkmottz re uüg stc fvmxmwglir Ykixkz Ykxboik ez gxhkozkt. Wglsr hgrj regl htxctg Bümuuorb jsfaihsh Uxkmt, mrn wbnkwgqvsb gswbs Wzwxjsm rbc, gdvv Wrpáv jns Teffubburud uüwgi. Pk Mprtyy fgu Jepoperhovmikw oxklvapbgwxm ly hejgadh buk Uxkmt ehjlqqw dy qrwcnaoajpnw, ltc lbx kilimvexix rkd. Zahhazthjoa, Ryplnzlsluk wpf Xakmxufäf tjoe mrn otcigpatc Vjgogp wxl Khftgl, ijw ifrblqnw 1960 yrh 1990 ebuqxf.

Nbsíbt Münspc xvsefo ze ütwj 40 Byajlqnw üvylmyntn ngw nfisgbdi mgesqlquotzqf. Otp Üorefrgmhatferpugr güs „Mpcel Jtmb“ zpjolyalu iysx ehuhlwv xyl rwxcthxhrwt Dmztio Vkdqjkd…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Javier Marías bleibt Bestsellergarant"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*