buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Holger Volland verlässt den Börsenverein

Holger Volland (39), seit Februar 2009 Leiter Kommunikation und Marketing im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, verlässt den Verband noch in diesem Jahr auf eigenen Wunsch, um sich neuen Aufgaben widmen zu können.

„Ich bedanke mich ausdrücklich bei Herrn Volland für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und sein außerordentliches Engagement und wünsche ihm für zukünftige Projekte alles Gute“, sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins.

Zu Vollands Verantwortungsbereich gehören die Referate Presse und Information, Marketing und Marktforschung, Leseförderung und Veranstaltungen. Die Stelle wird nicht neu besetzt. Die Geschäftsstelle des Börsenvereins wird im Zuge dieser Entwicklung in den nächsten Monaten neu strukturiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Holger Volland verlässt den Börsenverein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten