buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Henning Mankell muss Lesungen absagen

München, den 31. 5.2010– Henning Mankell muss wegen der „Ship to Gaza“‐Aktion zwei Stationen seiner heute startenden Lesereise absagen. Der Bestsellerautor Henning Mankell, seit gestern auf einem der Schiffe der Aktion „Ship to
Gaza“ unterwegs, muss seine geplanten Veranstaltungen in Zürich (heute abend) und Konstanz (morgen, am 1. Juni) absagen. Er bedauert dies sehr und hofft, diese Termine sobald wie möglich nachholen zu können. Seine Teilnahme an den weiteren Veranstaltungen in Berlin (3. Juni), Düsseldorf (4. Juni) und Braunschweig (5. Juni) hängt von der derzeitigen, ungewissen Entwicklung der politischen Aktion der „Solidaritätsflotte“ ab. Derzeit gibt es keine aktuellen Nachrichten vom Autor.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Henning Mankell muss Lesungen absagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Franzen, Jonathan
Rowohlt
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
5
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
11.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten