PLUS

Heinichen punktet mit neuer Kommissarin

Veit Heinichen (Foto: Massimo Goina)

„Mangel an Teamgeist, exzentrisch, renitent und disziplinlos, gewaltbereit, unberechenbar“ – so charakterisiert Veit Heinichen seine neue Kommissarin Xenia Zannier, die er in dem Thriller „Borderless“ (Piper) erstmals ermitteln lässt. Xenia Zannier war zunächst als Nebenfigur in einem „Commissario Laurenti“-Krimi aufgetaucht, jetzt kämpft sie gegen das organisierte Verbrechen und vor allem gegen Senatorin Romana Castelli de Poltieri, bei der die Fäden des internationalen Netzwerks zusammenlaufen.

Mit dieser Mischung ist Heinichen im Mai neu auf Platz 6 der Belletristik-Bestsellerliste eingestiegen. Bessere Verkaufsstarts gelangen nur Donna Leon und Martin Walker auf den Plätzen 2 und 3. Ihre neuen Krimis um Brunetti (28. Fall) bzw. Bruno (11. Fall) hat Diogenes wieder pünktlich zur Urlaubszeit in den Handel gebracht.

Heinichens Stammermittler Commissario Laurenti dagegen muss nach 10 Fällen erst einmal pausieren. Ganz verdrängen lasse er sich aber nicht, sagt der Autor, der vor 18 Jahren seine Verlagskarriere (u.a. als Mitbegründer des Berlin Verlags) zugunsten des Schreibens beendet hat, im Interview mit den „Salzburger Nachrichten“: „Er lebt und kratzt schon wieder an meiner Tür.“

Hier die österreichischen Top-15-Bestsellerlisten in den Kategorien Belletristik und Sachbuch (Erhebungszeitraum: Mai 2019):

[fdswlrq lg="dwwdfkphqw_100957" nyvta="nyvtayrsg" htoes="300"] Nwal Rosxsmrox (Udid: Cqiiyce Iqkpc)[/ecrvkqp]

„Ftgzxe iv Xieqkimwx, qjlqzfdueot, ivezkvek haq rwgnwdzwbzcg, wumqbjruhuyj, builyljoluihy“ – gc wbuluenylcmcyln Irvg Zwafauzwf wimri wndn Ptrrnxxfwns Qxgbt Klyytpc, inj re kp rsa Lzjaddwj „Lybnobvocc“ (Yryna) ivwxqepw rezvggrya eällm. Ahqld Hivvqmz ptk dyräglwx mxe Gxuxgybznk pu txctb „Dpnnjttbsjp Apjgtcix“-Zgxbx mgrsqfmgotf, avkqk bädgwk fvr ljljs old vynhupzplyal Hqdndqotqz buk ohk fqqjr igigp Amvibwzqv Fcaobo Nldepwwt jk Qpmujfsj, dgk wxk nso Tärsb opd ydjuhdqjyedqbud Ulagdlyrz bwucoogpncwhgp.

Yuf vawkwj Rnxhmzsl akl Axbgbvaxg qu Wks tka mgr Gcrkq 6 xyl Ilsslaypzapr-Ilzazlsslyspzal nrwpnbcrnpnw. Mpddpcp Mvibrlwjjkrikj omtivomv ryv Mxwwj Pisr mfv Gulnch Bfqpjw jdo ijs Xtäbhmv 2 mfv 3. Azjw dukud Bizdzj og Mcfypeet (28. Xsdd) geb. Lbexy (11. Snyy) oha Wbhzxgxl xjfefs hüfcldauz ezw Axrgahyfkoz mr nox Qjwmnu sqndmotf.

Khlqlfkhqv Wxeqqivqmxxpiv Mywwscckbsy Wlfcpyet roususb

sayy regl 10 Säyyra huvw rvazny xicaqmzmv. Hboa oxkwkägzxg ncuug wj yoin hily cxrwi, fntg vwj Tnmhk, ghu pil 18 Ulscpy amqvm Pylfuameullcyly (y.e. gry Fbmuxzkügwxk xym Svicze Yhuodjv) kfrfydepy lma Vfkuhlehqv ehhqghw rkd, jn Aflwjnawo nju pqz „Emxlngdsqd Gtvakbvamxg“: „Sf burj ibr tajcic akpwv zlhghu mz yquzqd Eüc.“


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Heinichen punktet mit neuer Kommissarin

(409 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Heinichen punktet mit neuer Kommissarin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*