PLUS

Sabine Kahl hat den Tisch im Kiez neu eingedeckt

Magrit Starick (l.) und Sabine Kahl

Nachdem die ehemalige Verlagsvertrieblerin Sabine Kahl die Buchhandlung Starick in Berlin-Schmargendorf übernommen hat, sah sie sich schnell den Alltagsproblemen kleinerer Buchhändler ausgesetzt. „Ich habe gelernt, wie teuer Münzgeld ist!“, erklärt die Neu-Buchhändlerin im Gespräch mit buchreport. „Die 99-Cent-Preise führen dazu, dass man eine Menge an 1-, 2- und 5-Cent-Münzen vorhalten muss.“ Hinter dem Gedanken der 99er-Preise habe einmal die gute Idee gestanden, die Rohmarge für alle Beteiligten zu erhöhen. Aber die werde im Handel ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sabine Kahl hat den Tisch im Kiez neu eingedeckt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Nordbuch und eBuch übernehmen »Literaturkurier«  …mehr
  • Einzelhandel 2018: Mehr Verluste durch Diebstähle als im Vorjahr  …mehr
  • Logistikumfrage: Bestellstruktur wird immer kleinteiliger  …mehr
  • Buy Local will mit neuer Strategie Fahrt aufnehmen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten