Marktforschung



»Es geht wieder aufwärts«

Das Buchhandelsgeschäft hat sich zuletzt zunehmend erholt, entsprechend bessert sich allmählich auch die Stimmung im Sortiment. Das zeigt eine aktuelle buchreport-Umfrage. … mehr


Wie Kunden künftig einkaufen wollen

Die Frage, ob die Corona-Pandemie nachhaltig das Einkaufsverhalten verändern wird, treibt vor allem Einzelhandelsunternehmen um. Die Otto Group hat eine Umfrage durchführen lassen, um mehr darüber zu erfahren, was sich Verbraucher künftig von Ladengeschäften wünschen. … mehr



Netzwerk Europäischer Buchmessen treibt gemeinsame Studien voran

Im Rahmen der Internationalen Kinder- und Jugendbuchmesse Bologna hat das Netzwerk Europäischer Buchmessen Aldus Up zwei Studien vorgestellt, die das Leseverhalten und Statistiken zu Übersetzungen in verschiedenen europäischen Ländern untersuchen. Die Studien sollen ein erster Schritt auf dem Weg zu gemeinsamen Erhebungsmethoden sein. … mehr





Die richtige Ansprache für Viel- und Seltenleser

Die Kundengruppen im Buchhandel entwickeln sich nicht homogen: Vielleser haben in den vergangenen Jahren ihre Kaufintensität erhöht, Seltenleser verzichten dagegen zunehmend aufs Buch. Mit diesem auseinanderdriftenden Kundenverhalten haben sich die Marktforscher der Gruppe Nymphenburg in einer neuen Studie anlässlich des Libri.Campus beschäftigt. … mehr