Bestandsaufnahme mit ungewisser Perspektive

Das Geschäft der großen Buchverlage hat 2019 erneut leicht zugelegt. Die Fachinformation wächst schneller, der Publikumsmarkt hat sich stabilisiert. Zum 31. Mal hat buchreport das Ranking der größten Buchverlage erstellt.

Die größten deutschsprachigen Buch- und Fachinformations­ver­lage sind 2019 in der Summe um 1,8% gewachsen. Das zeigt das aktuelle Panorama der „100 größten Verlage“ im Überblick.

1   Die 100 größten Verlage auf einen Blick

...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bestandsaufnahme mit ungewisser Perspektive"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*