Monatspass

Jörg Maurer springt zum dritten Mal von 0 auf 1

Jörg Maurer (Foto: M. Schreiber)

Auf die Fans von Jörg Maurer kann sich Fischer inzwischen verlassen. Sie lassen die Bände der Regionalkrimireihe rund um Kommissar Jennerwein zum dritten Mal in Folge auf Rang 1 der Paperback-Bestsellerliste einsteigen. Der aktuelle Fall: „Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt“. Im 11. Teil der Serie, der auch als Hörbuch eine hohe Platzierung erreicht, will Jennerwein in einer verschneiten Berghütte ausspannen.

Zuletzt sprang im März „Am Abgrund lässt man gern den Vortritt“ von 0 auf 1, zuvor im April 2017 „Im Grab schaust du nach oben“.

Der nächste Alpenkrimi ist bereits angekündigt: Im Mai nächsten Jahres soll Maurer bei Fischer Scherz seinen 12. Jennerwein-Titel „Am Tatort bleibt man ungern liegen“ präsentieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jörg Maurer springt zum dritten Mal von 0 auf 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Kutscher, Volker
Piper
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Vargas, Fred
Limes
05.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018