Monatspass

Bookwire bietet Hörbuchproduktion für Verlage an

Der Digitaldienstleister Bookwire baut sein Geschäftsfeld aus – und positioniert sich zusätzlich als Hörbuchverlag. Das Frankfurter Unternehmen startet zur Frankfurter Buchmesse den neuen Service “We Audiobook You” (kurz: “WAY”) und bietet Verlagen eine Audiobook-Produktion zum Festpreis an.

Ein erstes Projekt werde bereits umgesetzt, meldet das Unternehmen: Der Picus Verlag lässt den Bestseller „Die Deutschlehrerin“ von Judith W. Taschler (ausgezeichnet mit dem Friedrich Glauser Preis) von Bookwire als Hörbuch produzieren und ausspielen.

Bookwire verweist auf seine Erfahrung aus dem Vertrieb von E-Book- und Audiobook-Inhalten für aktuell mehr als 1.500 Verlagskunden: „Unsere Datenanalysen zeigen, dass der Anteil des Hörbuchs am Gesamtumsatz eines Titels mittlerweile bei ca. 35% liegen kann”, weist John Ruhrmann, Managing Director von Bookwire, auf die positiven Auswirkungen von zusätzlichem Hörbuch-Content auf die Verkaufszahlen einzelner Titel eines Verlages hin. Gerade bei E-Book-Bestsellern, die dann noch eine Hörbuch-Ausgabe erhalten, sei dies der Fall. Es liege deshalb nahe, insbesondere für erfolgreiche Titel, die bisher ohne Hörbuchausgabe verfügbar sind, den Verlagen Hilfestellung zu geben, um schnell zu einer Hörbuch-Ausgabe zu kommen. Selbstverständlich sei dies auch bereits vor Veröffentlichung des E-Books möglich und sinnvoll, so Ruhrmann weiter.

Weitere Details:

  • Zum Festpreis und in einer vereinbarten Produktionszeit wird die Audiobook-Produktion durch die Bookwire Production Services abgewickelt und mit allen Rechten an den Verlagskunden übergeben.
  • Als neuer Verlagstitel wird die Produktion an alle digitalen Audiobook-Anbieter ausgeliefert.
  • Für einen Verlag entsteht bei der vereinbarten Produktion, für die Bookwire mit zahlreichen Hörbuch-Studios zusammenarbeitet, keinerlei weiterer Aufwand – der Verlag wählt nur individuell den oder die passende Sprecher/in für seinen Titel aus einem umfangreichen Pool an professionellen Sprechern aus.

Der Service richte sich an alle Bookwire-Kunden, insbesondere Buchverlage, “die bisher Berührungsängste mit dem Hörbuch-Markt hatten oder schlechte Erfahrungen gemacht haben”, erklärt Ruhrmann. Aber auch reine Hörbuch-Verlage könnten das Angebot nutzen: “Wir wollen Verlagen eine Plattform bieten, Inhalte zu erzeugen und in den Markt zu bringen. So haben wir es beim E-Book und beim Print-on-Demand gemacht und so verfolgen wir es nun auch beim Audiobook. Die gemeinsame Vermarktung von E-Book und Hörbuch ergänzt sich einfach perfekt für zwei unterschiedlichen Käufergruppen.“

Für die Zukunft plant Bookwire exklusive Partnerschaften mit ausgewählten Anbieter-Plattformen sowie die Vermarktung von Audiobook-Inhalten der Verlagskunden durch Kooperationen mit Dritten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bookwire bietet Hörbuchproduktion für Verlage an"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Kutscher, Volker
Piper
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Vargas, Fred
Limes
05.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018