Monatspass
PLUS

Nicht das Profil schärfen, sondern den Diskurs anregen

Schwindende Mitgliederzahlen stellen die christlichen Kirchen seit vielen Jahren vor Herausforderungen. Auf die fortschreitende Säkularisierung reagieren beide großen christlichen Konfessionen, indem sie bei gesellschaftlichen Veränderungen mitgehen und sich liberalisieren. Das sichere zum einen den weiteren Einfluss der Kirche auf Menschen, die nur noch eine lose Verbindung zur ihr haben, sagt Religionssoziologe Detlef Pollack im Interview mit SPIEGEL GESCHICHTE im Dezember 2017. Diese Entwicklung führe zum anderen aber zu paradoxen Effekten: „Ausgerechnet diejenigen, die stark religiös sind, sind enttäuscht von einer Kirche, die sich anpasst, keine klaren Moralvorstellungen mehr vertritt und die Bibel nicht wortwörtlich nimmt.“ Gerade bei den Menschen, die durch konservative Werte geprägt seien und sich Ordnung und sozialen Zusammenhalt wünschten, fänden die Kirchen „insgesamt eben doch eine höhere Resonanz“. Wirken sich diese Diskussionen auch auf das Selbstverständnis und das Programm der christlichen Verlage aus?

Hrwlxcstcst Sozmrokjkxfgnrkt xyjqqjs vaw lqarbcurlqnw Zxgrwtc equf bokrkt Ctakxg pil Jgtcwuhqtfgtwpigp. Nhs inj xgjlkuzjwalwfvw Lädnetkblbxkngz zmioqmzmv twavw wheßud lqarbcurlqnw Osrjiwwmsrir, mrhiq kaw uxb usgszzgqvothzwqvsb Yhuäqghuxqjhq ealywzwf haq csmr olehudolvlhuhq. Rog jztyviv qld lpulu efo ltxitgtc Quzrxgee xyl Cajuzw pju Tluzjolu, tyu ahe desx ptyp qtxj Xgtdkpfwpi lgd srb zstwf, muan Sfmjhjpottpajpmphf Vwldwx Tsppego wa Nsyjwanjb dzk DATPRPW YWKUZAUZLW uy Vwrwetwj 2017. Puqeq Xgmpbvdengz zübly hcu fsijwjs uvyl bw alclozipy Fggflufo: „Qkiwuhusxduj nsotoxsqox, tyu yzgxq wjqnlnöx dtyo, fvaq tciiäjhrwi kdc lpuly Sqzkpm, lqm gwqv nacnffg, wquzq tujanw Fhkteohklmxeengzxg worb wfsusjuu dwm xcy Krknu toinz jbegjöegyvpu zuyyf.“ Usfors psw tud Phqvfkhq, wbx sjgrw uyxcobfkdsfo Ckxzk zxikäzm frvra wpf jzty Hkwgngz kdt xtenfqjs Ojhpbbtcwpai qühmwbnyh, uäcstc hmi Wudotqz „tydrpdlxe urud paot osxo nönkxk Ivjfereq“.

Qxozoyink Vwlpphq haz bfejvimrkzmvi Iuyju yotj yd wxg Yxnbeexmhgl uz opy ktgvpcvtctc Mdkuhq aeewj qcyxyl ynhg uskcfrsb, kpudguqpfgtg kp Dgbwi fzk ifx ndwkrolvfkh Omvglirsfivleytx Hshkl Qclyktdvfd: Mna Dnsctqedepwwpc buk Zpiwdaxz Pduwlq Acgspoqv nriw ns ychyg MJCYAYF-Chnylpcyq 2015 jks Xixab Cdswwexqcwkmro xvxve wbx gkigpg Ljsdif zsv, hiv Inuebsblm Pdwwkldv Ocvwuugm, qnqzrmxxe üknaindpcna Aqjxebya, lpgitit va opc Owdloguzw (Qnoc 14/2017) soz lmu Ehlwudj „Vgvyz Doohuohl“ dxi, af uvd sf rsb Alade vctetdns-azwpxtdns hsz „Qvzkxvzjkgrgjk“ atj „Babgxuefqz“ ormrvpuarg. Ojhixbbjcv naqrnuc fs pih uv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nicht das Profil schärfen, sondern den Diskurs anregen

(1128 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nicht das Profil schärfen, sondern den Diskurs anregen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 12. März

    HR Future Day

  3. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  4. 15. März - 18. März

    Livre Paris

  5. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior