Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Ideen fürs 5. eBookCamp München gesucht

Vernetzung, Information und Weiterbildung zum Themenkomplex Elektronisches Publizieren bietet das 5. eBookCamp München am Samstag, 3. Februar 2018. Die an ein BarCamp angelehnte Konferenz, will allen TeilnehmerInnen ermöglichen, sich breit zu vernetzen und fundiert zu informieren, unbefangen Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu entwickeln sowie munter Perspektiven zu wechseln.

Ab sofort sind Interessierte aus Verlagen und Buchhandlungen, von Dienstleistern und Start-ups aber auch aus Unternehmen der angrenzenden Kreativindustrie eingeladen, Sessions für das eBookCamp vorzuschlagen: muenchen.ebookcamp.de/callforsession. Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2018.

Aus den Einsendungen wählt eine Jury aus Vertretern der Veranstalter die Session-Themen aus. Auf besonderen Wunsch der TeilnehmerInnen des letzten Camps werden dieses Mal Slots für die spontane Einreichung für Veranstaltungen reserviert. Welche Spontansessions ausgewählt werden und wie die TeilnehmerInnen sich auf die Sessions verteilen, erfolgt zu Beginn des eBookCamps vor Ort.

Veranstaltet wird das 5. Münchner eBookCamp von der IG Digital und dem Landesverband Bayern im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Es wird wieder gefördert vom Mediennetzwerk Bayern und unterstützt von tolino media sowie den Jungen Verlagsmenschen. Partner und Veranstaltungsort ist das WERK1 München.

5. eBookCamp München
Samstag, 3. Februar 2018, 12:30 Uhr
WERK1 München, Grafinger Str. 6 (Kultfabrik)
Teilnahmegebühr 25 Euro
Kartenvorverkauf unter muenchen.ebookcamp.de/tickets

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ideen fürs 5. eBookCamp München gesucht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten