Monatspass
PLUS

Kühnes Denken verbindet

Jurymitglied Christian Dunker, Buchhändler in der Berliner Autorenbuchhandlung, zeigte sich im buchreport-Gespräch „sehr zufrieden“ mit der Shortlist des Deutschen Buchpreises (s. auch das Interview). Folgende Kandidaten haben Dunker und seine Jurykollegen für die Shortlist nominiert:

  • Gerhard Falkner, „Romeo oder Julia“ (Berlin Verlag, September 2017)
  • Franzobel, „Das Floß der Medusa“ (Paul Zsolnay, Januar 2017)
  • Thomas Lehr, „Schlafende Sonne“ (Hanser, August 2017)
  • Robert Menasse, „Die Hauptstadt“ (Suhrkamp, September 2017)
  • Marion Poschmann, „Die Kieferninseln“ (Suhrkamp, September 2017)
  • Sasha Marianna Salzmann, „Außer sich“ (Suhrkamp, September 2017).

„Kühnes Denken: Das ist es, was die Texte der Shortlist miteinander verbindet – bei ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kühnes Denken verbindet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.