PREMIUM

Best Practice aus der Bildung

Als Bildungsministerin Johanna Wanka im vergangenen Jahr ihre Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft vorgestellt hat, sorgte vor allem der „DigitalPakt“ für Aufmerksamkeit mit 5 Mrd Euro für die Hardware-Ausstattung von Schulen. Zu den geförderten Projekten gehören aber auch die immer wieder diskutierten offenen Bildungsmaterialien (Open Educational Resources, OER), die Verlagsangebote ergänzen oder mit ihnen in Wettbewerb treten. OER werden in Deutschland vor allem durch die hinter „Wikipedia“ stehende Wikimedia-Stiftung vorangetrieben.

Das Bildungsministerium BMBF hat die Informationsstelle OER eingerichtet, die vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) koordiniert wird:

  • Im Juni soll der bislang provisorische Auftritt Open-educational-resources.de ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Best Practice aus der Bildung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten