Peter Sillem empfiehlt John Berger

Peter Sillem (Foto: Gaby Gerster)

S. Fischer-Programmgeschäftsführer Peter Sillem, der sich Ende Juni mit einer Kunstgalerie in Frankfurt am Main selbstständig machen wird, ist beeindruckt von der Essaysammlung „Der Augenblick der Fotografie“ des Anfang Januar verstorbenen John Berger: „Erstmals sind hierzulande auch seine kleineren Schriften zur Fotografie zu entdecken, ist zu erfahren, was er über die Jahrzehnte über dieses Medium gedacht hat. Es sind Texte, die einem buchstäblich die Augen öffnen, die in einen Dialog treten mit jenen anderen Großen, die vor ihm über das Medium der Fotografie geschrieben haben – Walter Benjamin, Roland Barthes, Susan Sontag. Bergers genauer Blick, sein Denken hinein in die Fotografie (und einzelne Fotografien), seine Porträts von Fotografen (z.B. Paul Strand, André Kertész, ein Gespräch mit Sebastião Salgado), seine Überlegungen zum Unterschied von Malerei und Fotografie, zum fotografischen Erzählen, zu politischem Gebrauch und Missbrauch der Fotografie, zu ihrer Idee insgesamt, sind atemberaubend. Höchst einfühlsam übersetzt hat die meisten dieser Texte John Bergers alter Freund (und mein wunderbarer langjähriger Kollege) Hans Jürgen Balmes. Dass Berger die deutsche Ausgabe dieser Essays noch erlebt hat, ist ein schöner und tröstlicher Gedanke.“

John Berger Der Augenblick der Fotografie, 272 S., 22,00 €, Hanser Verlag, ISBN 978-3-446-25283-7

Foto: Gaby Gerster

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Peter Sillem empfiehlt John Berger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018