»Arrival« neu im Kino

Kino_E46 (c)Sony Pictures Releasing

Amy Adams spielt eine Sprachwissenschaftlerin, die mit Aliens in Kontakt tritt (Foto: Sony Pictures Releasing GmbH).

In der Verfilmung von Ted Chiangs Erzählung „Geschichte deines Lebens“ nehmen Außerirdische Kontakt mit der Menschheit auf. Dabei steht keine effektvolle, kriegerische Auseinandersetzung sondern die Betrachtung philosophischer und politischer Fragen im Zentrum.

Seit 1990 heimst der Schriftsteller Ted Chiang regelmäßig Preise für seine Science-Fiction-Literatur ein. So wurde er bislang beispielsweise jeweils vier Mal mit dem Nebula Award und dem Hugo ausgezeichnet. Trotzdem dauerte es bis 2011, bis der Golkonda Verlag mit „Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes“ einen ersten Erzählband des US-Amerikaners auf den deutschsprachigen Markt brachte. Drei Jahre später folgte mit „Das wahre Wesen der Dinge“ eine weitere Sammlung mit Erzählungen.

Nun hat auch Hollywood Chiangs Arbeiten für sich entdeckt: Die Adaption einer in „Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes“ vorliegenden Kurzgeschichte kommt mit Amy Adams und Jeremy Renner in den Hauptrollen in die Kinos.

Arrival
Filmstart: ab 24. November

Hier ist ein Trailer:

Weitere Kinostarts mit Buchbezug am 24. November:

Florence Foster Jenkins

Im fortgeschrittenen Alter beschließt die steinreiche Opernliebhaberin und Diva Florence Foster Jenkins (Meryl Streep), sich intensiver ihrer großen Leidenschaft, dem Singen, zu widmen. Sie leistet sich einen Pianisten (Simon Helberg) und einen Gesangslehrer (David Haig) und plant schon bald (groß angelegte) öffentliche Auftritte. Zum Leidwesen ihrer Zuhörer ist sie jedoch völlig talentfrei.

Die kuriose Geschichte um Florence Foster Jenkins geht auf wahre Begebenheiten zurück. Als Grundlage für den Film dienten die Aufzeichnungen von Nicholas Martin und Jasper Rees, deren Buch nun mit Filmcover unter dem Titel „Florence Foster Jenkins. Die wahre Geschichte der bekanntesten und zugleich untalentiertesten Sängerin aller Zeiten“ bei Goldmann vorliegt.

Hier ist die Vorschau:

Die Weihnachtsgeschichte

Die Augsburger Puppenkiste hat sich der biblischen Weihnachtsgeschichte angenommen und bringt die Erzählung um Maria, Josef und den kleinen Jesus mit Marionetten in die Kinos.

Eine kindgerechte Aufbereitung der klassischen Weihnachtsgeschichte in Buchform findet sich unter anderem bei Kaufmann, Herder, Coppenrath oder Ars Edition.

Hier sind ein paar Eindrücke der Filmversion:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Arrival« neu im Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress