PLUS

Aufgefallen

Die Spanierin Dolores Redondo hat den Premio Planeta gewonnen. Ausgezeichnet wurde sie für ihren Kriminalroman „Todo esto te daré“.

552 Romane waren für die 65. Ausgabe des Planeta-Preiswettbewerbs eingereicht worden – so viele wie noch nie zuvor. Durchgesetzt hat sich in der vergangenen Woche das Manuskript „Todo esto te daré“ („All das werde ich dir geben“) der spanischen Schriftstellerin Dolores Redondo (47).

Mit einem Preisgeld in Höhe von 601.000 Euro ist der Premio Planeta der am höchsten dotierte Literaturpreis der spanischsprachigen Welt. Prämiert wird der beste noch unveröffentlichte Roman, wobei die Autoren ihr Manuskript unter Pseudonym einreichen.

...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufgefallen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau