PREMIUM

Fünf Minuten »Lesesommer« im Stadtteil

VOR ORT: In Oberhausen-Sterkrade

„Oberhausen-Sterkrade ist einer dieser Stadtteile im Revier, denen es nicht so gut geht“, sagt Buchhändler Arndt Wiebus. Das neu eingerichtete Stadtteilbüro hat darum in diesem Jahr erstmals zu einem „Lesesommer“ aufgerufen und verschiedene Akteure wie die Stadtbibliothek, Cafés und Kulturträger zusammengebracht, um ganz unterschiedliche Veranstaltungsformate anzubieten. Auch Wiebus’ Buchhandlung unterstützt das Projekt finanziell und mit einer eigenen kleinen Veranstaltungsreihe.

Unter dem Titel „Fünf vor Zwölf“ lesen Arndt Wiebus und sein Sohn Tilman Wiebus eine Woche lang täglich um 11.55 Uhr fünf Minuten lang Kurztexte über Buchhandlungen vor. Als Basis dient die Diogenes-Anthologie „Der ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Fünf Minuten »Lesesommer« im Stadtteil"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten