Neue Zielgruppen im Blick

Nach der Kooperation mit dem Fernbusunternehmen Flixbus will der E-Book-Anbieter Readfy mit einem weiteren branchenfremden Unternehmen neue Zielgruppen für das digitale Lesen begeistern. Neuer Partner ist der Telekommunikationsanbieter Telekom.

Die mehr als 40 Mio Kunden der Deutschen Telekom können sich vom 8. bis 14. Juni für das „Mega-Deal“ genannte Angebot registrieren. Anschließend können sie 30 Tage lang kostenlos zehn E-Books lesen, auch offline und ohne Werbeeinblendungen. Zur Auswahl stehen u.a. „Magnetfeld des Bösen“ von Jacques Berndorf (KBV), „Die 7 Wege zur Effektivität“ von Stephen R. Covey (Gabal) und „Sprechen Sie Fußball?“ (Residenz). Telekom-Kunden müssen sich auf der „Mega-Deal“-Website für das Angebot anmelden und die Readfy-App geladen haben haben.

Erst im Frühjahr hatte Readfy mit „Pay-per-Rent“ sein neues Geschäftsmodell vorgestellt, eine Erweiterung der bisherigen Werbefinanzierung. Dabei werden die Bücher für 30 Tage gemietet. Später gab der E-Book-Anbieter eine Kooperation mit dem Fernbusunternehmen Flixbus bekannt. Über das Onboard Entertainment von Flixbus können Fahrgäste auf ein umfassendes Unterhaltungsangebot zugreifen, das nach Angaben von Readfy monatlich 1 bis 1,5 Mio Fahrgäste nutzen. Readfy erweitert das Entertainment-Angebot um Leseproben und E-Books, die mit „readfy“ gebrandet sind.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Zielgruppen im Blick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften