Deutschsprachige Märkte im Blick

Verstärkung aus Berlin: Lars Birken-Bertsch, bislang in der Aufbau Verlagsgruppe für das Marketing von Aufbau, Blumenbar und der Anderen Bibliothek verantwortlich, wechselt zum 1. Juli  zur Frankfurter Buchmesse. Birken-Bertsch wird dort die Funktion Director Business Development Trade D/A/CH übernehmen.

Der erfahrene Branchenspezialist hat seine Karriere als Buchhändler begonnen und anschließend mehrere Stationen in verschiedenen Verlagen absolviert, darunter Kunstmann, Heyne und Ullstein Econ List. 2002 hat er gemeinsam mit Wolfgang Farkas den Blumenbar Verlag aus der Taufe gehoben. Sein „tiefes Gespür für die deutschsprachige Verlagsbranche“ soll er nun für die Buchmesse zum Einsatz bringen.  „Ich freue mich, mit Lars Birken-Bertsch einen neuen Kollegen gewonnen zu haben, der auf Augenhöhe mit unseren Kunden und Geschäftspartnern die zukünftigen Entwicklungen der Branche sowie die entsprechenden Angebote der Buchmesse diskutieren wird“, sagt Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, zur Begrüßung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutschsprachige Märkte im Blick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr
  • Warum Projekte scheitern und wie sie gelingen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse