Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Neue Programmleitung im Literaturhaus Rostock

Ulrika Rinke wird neue Programmleiterin des Literaturhauses Rostock. Zum 1. März 2016 folgt sie auf Ralph Kirsten, der die inhaltliche Arbeit nach dem Fortgang der langjährigen Leiterin Katinka Friese im Oktober 2015 stellvertretend übernommen hatte.
Ulrika Rinke ist gebürtige Rostockerin und hat an der Universität Rostock Germanistik und Philosophie studiert. Nach dem Magister schlossen sich Stationen beim Deutschen Taschenbuch Verlag in München, als freie Lektorin und als Literaturagentin bei Graf & Graf in Berlin an.
„Wir freuen uns, dass wir mit Ulrika Rinke eine Programmleiterin gewinnen konnten, die sowohl in der Hansestadt als auch innerhalb des Literaturbetriebs sehr gut vernetzt ist“, so Katharina Lifson, Vorsitzende des Literaturhaus Rostock e.V.
Als landesweites Zentrum für Literatur in Mecklenburg-Vorpommern organisiert der Literaturhaus Rostock e.V. jährlich über 400 Veranstaltungen und Angebote in Rostock und im Land Mecklenburg-Vorpommern. Ziele des Vereins sind insbesondere die Vermittlung von Gegenwartsliteratur, die Sprach- und Leseförderung für Kinder und Jugendliche, die Förderung von Autorinnen und Autoren, die Kooperation mit kulturellen Einrichtungen und die Beförderung von literarischen Aktivitäten im gesamten Bundesland.
Der gemeinnützige Verein Literaturhaus Rostock e.V. wird gefördert von der Hansestadt Rostock und dem Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Der Literaturhaus Rostock e.V. wurde am 09.10.1990 als Literaturförderkreis Kuhtor e.V. gegründet und etablierte das Kuhtor gemeinsam mit der Hansestadt Rostock zunächst als kommunal geführtes Literaturhaus. Im März 2000 wurde das Literaturhaus in die freie Trägerschaft des Vereins übergeben. Da das Tor für viele Veranstaltungsformate mit der Zeit zu klein wurde, zog das Literaturhaus 2010 vom Kuhtor ins Peter-Weiss-Haus.
Der Literaturhaus Rostock e.V. hat ca. 70 Mitglieder, drei fest in Teilzeit angestellte MitarbeiterInnen, 2 ProjektleiterInnen auf Honorarbasis und etwa 10 aktiv ehrenamtlich Tätige. Der Literaturhaus Rostock e.V. ist zurzeit der geschäftsführende Verein des Literaturrates M-V.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Programmleitung im Literaturhaus Rostock"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr
  • DesignAgility – eine Toolbox für das Prototyping von Medien  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Mai - 23. Mai

      Libri.Campus

    2. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    3. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    4. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    5. 2. Juni

      FedCon