ZDF verfilmt Schweigeminute von Siegried Lenz

Das Melodram „Die Schweigeminute“ von Siegfried Lenz erzählt die Liebesgeschichte zwischen einem Schüler und seiner Lehrerin, in der flirrende Leichtigkeit und intensives Glück neben sehnsüchtigem Begehren und herzzerreißender Trauer stehen. Diese Geschichte, vielleicht der bekannteste Text von Lenz, verfilmt das ZDF derzeit mit Julia Koschitz und Jonas Nay in den Hauptrollen. In weiteren Rollen spielen unter anderen Uwe Preuss, Nina Petri, Alexander Held, Johannes Allmayer, Henny Reents und Hermann Beyer.

Nach „Die Flut ist pünktlich“ und „Der Verlust“ ist „Die Schweigeminute“ die dritte filmische ZDF-Adaption einer Novelle des renommierten Autors. Das Drehbuch stammt von André Georgi und Claudia Kratochvil, Regisseur Thorsten M. Schmidt inszeniert seine zweite Siegfried-Lenz-Verfilmung. 

Der ZDF-Fernsehfilm wird bis Anfang Oktober an der Ostseeküste auf der Insel Bornholm (Dänemark) sowie in Berlin und Umgebung gedreht. „Die Schweigeminute“ wird von MOOVIE produziert, Produzenten sind Oliver Berben und Sarah Kirkegaard, die Redaktion im ZDF haben Günther van Endert und Stefanie von Heydwolff. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "ZDF verfilmt Schweigeminute von Siegried Lenz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften