3sat-Preis an Dana Grigorcea

Die rumänisch-stämmige Schriftstellerin Dana Grigorcea erhielt bei den 39. Tagen der deutschsprachigen Literatur den mit 7.500 Euro dotierten 3sat-Preis. Die 35-Jährige las aus ihrem Text “Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit”, der die politische Wende Rumäniens anhand der Kindheits- und Jugenderinnerungen und des aktuellen Lebens einer Frau in Bukarest reflektiert.
“Für einen Sender, der den deutschen Sprachraum und damit die deutsche Sprache verbindet, ist die Übertragung des Wettlesens um den Bachmannpreis und die Förderung der Literatur ein wichtiges Anliegen. Vier Tage Live-Übertragung sind ein Kraftakt – sowohl in personeller als auch in finanzieller Hinsicht, den wir aber nicht scheuen, um einem großen Publikum in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Tage der deutschsprachigen Literatur präsentieren und näherbringen zu können. Wir freuen uns, mit dem 3sat-Preis in Höhe von 7.500 Euro in diesem Jahr die vielversprechende, in Rumänien geborene und in Zürich lebende Nachwuchsautorin Dana Grigorcea unterstützen zu können”, sagte die Redaktionsleiterin ORF/3sat Petra Gruber bei der Übergabe des 3sat-Preises.
Dana Grigorcea wurde von der Jurorin Hildegard Elisabeth Keller eingeladen. Die Jury zeigte sich begeistert. Dennoch setzte sich Grigorcea erst in der Stichwahl gegen Teresa Präauer durch, die als Zweitplatzierte auch für den 3sat-Preis gesetzt blieb. Dana Grigorcea lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Zürich.
Der Auszeichnung wird von ZDF, ORF, SRG und ARD gestiftet und jedes Jahr im Rahmen der Lesungen um den Ingeborg-Bachmann-Preis verliehen. Der mit 25.000 Euro dotierte Ingeborg-Bachmann-Preis ging an die Deutsch-Schweizerin Nora Gehringer für ihren Beitrag “Recherche”.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "3sat-Preis an Dana Grigorcea"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover