Leuchtfeuer und Leseprobe

„Beacons“, also Leuchtfeuer, nennen sich die kleinen Funksender, die die stationären Läden beleben sollen. Sie werden bereits von einer Reihe großer Einzelhandelsfilialisten genutzt. Über eine aktivierte Smartphone-App können die im Laden verteilten Funksender mit dem Konsumenten auf verschiedene Weise interagieren.

  • Kundenbedürfnisse erkennen: Die Beacons können etwa Laufwege der Kunden im Laden aufzeichnen und analysieren. Aus der Verweildauer vor einem Regal lassen sich die Kundenwünsche ableiten.
  • Kaufimpulse setzen: Das Kundenverhalten kann direkt in individuelle Impulse umgesetzt werden, indem in Sekundenschnelle passende Sonderangebote, Rabatte, Gutscheine oder Hinweise auf Produkte, die den Kunden ebenfalls interessieren könnten, aufs Smartphone gesendet werden. 
  • Kunden binden: Beacons können als digitale Treuepunktkarte eingesetzt werden und somit der Kundenbindung dienen. 
Die derzeit viel beworbene App „Shopkick“ nutzt diese Methode. Bei jedem Betreten eines mit Shopkick verbundenen Ladens sammelt der Kunde Treuepunkte, wenn die App und Bluetooth eingeschaltet sind. Die Punkte können anschließend in Prämien eingetauscht werden.
Optionen für die Buchbranche
Die Beacon-Technologie eröffnet auch Optionen für ein spezifisches Medienmarketing, wie sie die App-Entwickler von Mediaspot UG sowie ihr Vertriebsparter Literaturtest propagieren und mit Schwerpunkt Berlin testen.

Weiter lesen auf pubiz.de

pubiz.de ist ein Portal für Fachinformationen zu Verlags- und Medienthemen. pubiz.de richtet sich an Buch-,  Zeitschriften- oder Corporate-Publishing-Verlage und ist nutzwertgetrieben: Die Inhalte beanspruchen mittelfristige bis dauerhafte Relevanz für das Tagesgeschäft und strategische Aufgaben der Nutzer. pubiz.de ist ein Service von buchreport.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leuchtfeuer und Leseprobe"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse