Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Kein & Aber ist der neue Verlag von Martin Amis

Der neue, in seiner Heimat gefeierte und teilweise heftig diskutierte Roman The Zone of Interest von Martin Amis wird auf Deutsch bei Kein & Aber erscheinen. „Martin Amis ist einer der bedeutendsten englischen Gegenwartsautoren. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für unseren Verlag gewinnen konnten“, so Verleger Peter Haag. The Zone of Interest erschien 2014 in Großbritannien und wird im September 2015 mit dem Titel Interessengebiet in einer Übersetzung von Werner Schmitz auf Deutsch erhältlich sein.

Im Zentrum des in Auschwitz spielenden Romans steht die Beziehung eines SS-Führers zu der Frau des Lagerkommandanten. Der Roman, der aus drei Perspektiven erzählt wird (des Kommandanten, des SS-Führers und eines Häftlings, der zur Beseitigung der Leichen gezwungen wird), dreht sich um die Absurdität des Bösen und fragt nach den Antriebsfedern menschlichen Handelns. Peter Haag weiter: „The Zone of Interest ist ein Roman mit unglaublicher literarischer Strahlkraft, eine verstörende Reise in die Widersprüche der menschlichen Seele. Dieser Roman verdient viele Leser.“

Zeitgleich zur Veröffentlichung von Interessengebiet wird Kein & Aber auch zwei frühere Titel von Martin Amis als Taschenbücher auf den Markt bringen, Das Rachel-Tagebuch und Gierig. „Das überwältigende Werk von Martin Amis verdient es in jeder Hinsicht, entdeckt und wiederentdeckt zu werden“, heißt es aus dem Verlag.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kein & Aber ist der neue Verlag von Martin Amis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten