Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Meyer & Meyer macht Tempo

Auf dem Wege zur digitalen Weiterentwicklung hat der Meyer & Meyer Verlag in den letzten Monaten umfangreiche Vorbereitungen und  einige zukunftsweisende Entscheidungen getroffen.

Seit Januar wird das mit ca. 600 E-Book Titeln ohnehin schon sehr umfangreiche digitale Programm über Bookwire in Frankfurt ausgeliefert.  Deren Gründer Jens Klingelhöfer und John Ruhrmann haben mit Ihrem Team in wenigen Wochen eine reibungslose Umstellung organisiert, und somit den Startschuss in ein neues Zeitalter für den Meyer & Meyer Verlag eingeleitet.

Über Bookwire werden nun alle digitalen Handelspartner erreicht, und gezielt  in Vertrieb und Marketing betreut. Der für den Verlag so wichtige  wissenschaftliche Bereich wird nun ebenso intensiver abgedeckt. Perspektivisch wird der internationale Markt spürbar ausgeweitet.
In der Zusammenarbeit mit Bookwire werden eine Vielzahl neuer Vertriebsmodelle eingesetzt und getestet, so auch Subskriptions – oder Abo – Modelle.

Um die Markterschließung und Sichtbarkeit für die mehr als 1.000  Buchtitel zu mehr als 50 Sportarten weiter zu steigern, kümmert sich seit einigen Monaten ein kleines Team im Verlag
intensiv um das Thema Metadaten. Die für den digitalen Vertrieb speziellen Erfordernisse wurden mit Bookwire gemeinsam definiert.

Zusätzlich wurde mit der Firma Graphodata aus Aachen ein Vertrag zur generellen Überarbeitung der bisherigen Homepage abgeschlossen.  Diese wird im Frühsommer an den Start gehen. In einem nächsten Schritt werden Themenseiten vorbereitet.
So wird man im Meyer & Meyer Verlag deutlich schneller aktuelle Themen und Trends aufnehmen können, z. B. für den stark wachsenden Bereich Fitness.

Des Weiteren  arbeitet die E-Publishing-Abteilung des Verlages an der Weiterentwicklung von interaktiven Produkten, die für den Sport von großer Bedeutung sind. Partner für diesen Bereich ist  die Firma Pagina aus Tübingen.
Ein erstes E-Journal mit zusätzlichen Benefits für die Leser wurde bereits in Eigenregie für den Deutschen Judobund entwickelt.  Weitere sind in Planung.

Parallel zu diesen Aktivitäten arbeitet der Verlag mit Hochdruck an einer Datenbank, die von der eingesetzten Verlagssoftware MS Adam gestützt wird.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Meyer & Meyer macht Tempo"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften