Ansteckende Marketingkonzepte

Der „Virenschleuderpreis“ ist mittlerweile zu einer kleinen Insitution in Sachen Marketingauszeichnungen herangewachsen. Zum vierten Mal wurde der von Leander Wattig initiierte Preis an Einzelpersonen und Unternehmen verliehen, die besonders ansteckendes Marketing betreiben.

Die Preisträger in den einzelnen Kategorien:

  • „Ansteckendste Maßnahme/Strategie“: Buchhandlung Lessing und Kompanie für die Aktion „Kunden und ihre Lieblingsbücher“ (Prämierungskriterium: Ob die Maßnahme/Strategie erfolgreich war, d.h. ob die formulierte Zielsetzung möglichst effizient erreicht worden ist)
  • „Ansteckendste Idee“: Die Pinakotheken im Kunstareal München für #myRembrandt (Prämierungskriterium: Wie neu, originell oder sogar stilprägend und zudem wie zielgruppengeeignet der nominierte Ansatz ist)
  • „Ansteckendste Persönlichkeit“: Zoë Beck (Prämierungskriterium: Dass die nominierte Person im letzten Jahr durch ihren Einsatz besonders viel bewegt und bewirkt hat – dass andere durch sie Feuer gefangen haben)

Die Jury wählte die drei Sieger aus einer Shortlist von jeweils 10 Nominierten aus. Diese war zuvor auf Grundlage eines Beliebtheits-Rankings zusammengestellt worden, das auf der Anzahl von Facebook-Likes basierte.

Der Jury gehörten in diesem Jahr an:

  • Annette Schwindt (Verlags- und Autorenberatung bei schwindt-pr, Herausgeberin des Blogs „In Sachen Kommunikation“, hier im Interview mit buchreport.de)
  • Kerstin Hoffmann (Gründerin und Inhaberin von Dr. Kerstin Hoffmann Unternehmenskommunikation, Herausgeberin des Blogs „PR-Doktor“)
  • Lisa Rank (Online Editor bei „Wired Germany“)
  • Claudia Michalski (Geschäftsführerin der Verlagsgruppe Handelsblatt, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Zeitschriftenverlage im Börsenverein)
  • Karla Paul (Leitung für Digitales Publizieren bei Hoffmann und Campe)
  • Frank Zimmer (Redaktionsleiter Online beim Fachmagazin „Werben & Verkaufen“)
  • Klaus Eck (Gründer und Geschäftsführer der Eck Consulting Group, Herausgeber des „PR-Blogger“)
  • Markus Gogolin (Leiter Marketing & Kommunikation DACH der Frankfurter Buchmesse)

Im vergangenen Jahr ging der Preis an Lars Fischer als „Ansteckendste Persönlichkeit“. In der Kategorie Marketing-Maßnahme/-Strategie überzeugte die Hamburger Agentur Brandsatz. Der Berliner Frohmann Verlag hatte die beste Marketing-Idee mit „Der Katersalon als Real-Life-Transmitter des digitalen Verlags“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ansteckende Marketingkonzepte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften