Europa und seine Schriftsteller

Was bedeutet es, eine bestimmte Nationalität zu haben, was macht die Kultur des jeweiligen Landes aus? In der Dokumentationsreihe „Europa und seine Schriftsteller“ geht Filmemacher Olivier Morel mit herausragenden europäischen Schriftstellern auf Erkundungstour durch ihre Länder. 
Aus Schriftstellerinterviews an symbolträchtigen Orten und vielfältigen Archivbildern entsteht ein mosaikartiges Bild Europas. Zum Auftakt am 15. Oktober macht sich Oliver Morel auf den Weg nach Deutschland und wandelt auf den Spuren deutscher und deutschsprachiger Schriftsteller. Christoph Hein, Wladimir Kaminer, Bernhard Schlink und Emine Sevgi Özdamar erzählen von ihrem Deutschlandbild. 
Sendetermine:
Mittwoch, 15.10., 22 Uhr: Auftakt – Deutschland
Mittwoch, 22.10., 22 Uhr: Die Türkei als Brücke zwischen den Welten
Mittwoch, 29.10., 22 Uhr: Was macht die Griechen aus?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Europa und seine Schriftsteller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis