Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

App-Gespenst, E-Book-Held und Print-Prinzessin

Penguin setzt auf Kooperationen mit Start-ups und Tech Companies. Mit „Oetinger 34“ bietet die gleichnamige Verlagsgruppe eine Autoren- und Leserplattform. Bastei Lübbe erschließt mit medienübergreifenden Kinderbuchwelten auch amerikanische und chinesische Märkte. 

Diese und weitere Trends und Entwicklungen stehen im Fokus des Kindermedienkongress App-Gespenst, E-Book-Held und Print-Prinzessin – Transmediale Contentstrategien für Kindermedienhäuser der Akademie des Deutschen Buchhandels am 17. November 2014 im Literaturhaus München.

Internationale und nationale Experten und Top-Manager führender Kindermedienhäuser geben auf dem Kindermedienkongress Antworten auf folgende Fragen: Ob der Invest in Digitalexpertise, die Einführung eigener Self-Publishing-Plattformen oder die Erschließung internationaler Märkte – Mit welchen Strategien reagieren Verlage und Medienhäuser auf die zunehmende Konkurrenz durch Start-ups, Tech Companies und Self-Publisher? Welche Produktkonzepte entsprechen dem neuen Lese- und Nutzerverhalten? Und wie lassen sich kanalübergreifende Kindermedienwelten konzipieren und umsetzen, die Eltern und Kinder nachhaltig an die Medienmarke binden?

Referenten der Konferenz sind u. a. Nathan Hull (Penguin Digital), Dr. Markus Dömer (Carlsen Verlag), Rob McMemeny (Egmont Publishing), Mark Rau (Bastei Lübbe), Ulrich Störiko-Blume (Carl Hanser Verlag) und Till Weitendorf (Verlag Friedrich Oetinger). Moderator der Konferenz ist Axel Dammler (iconkids & youth).

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Buch-, Zeitschriften-, Film & TV-, Musik-, Gaming- und Internetbranche sowie an Programm-, Marketing- und Vertriebsverantwortliche von Markenartiklern und Handelsunternehmen.

Weitere Informationen und Anmeldung:

http://www.buchakademie.de/konferenzen/kinderbuchmarkt/kindermedienkongress_2014.php

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "App-Gespenst, E-Book-Held und Print-Prinzessin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Internet der Dinge – technische Revolution oder sozialer Zündstoff?  …mehr
  • Wenn ERPs verheiratet werden… Reclam profitiert vom Digitaldruck  …mehr
  • Internet-Sicherheit: Priorität für IT und Management  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Korn, Carmen
    Kindler
    24.07.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop