Die Lokalpatrioten

Wie lässt sich die Kritik an den Arbeitsbedingungen und an der gemeinwohlschädigenden Steuervermeidung des Online-Handels kommunikativ und politisch nutzen? Die Buy-local-Bewegung hat 2013 kräftig Fahrt aufgenommen: Allein der von den RavensBuch-Händlern Margarete und Michael Riethmüller initiierte Buy-Local-Verein zur Standorthandelstärkung hat seine Mitgliederzahl auf 300 mehr als verdreifacht, davon 40% aus anderen Branchen, mit denen Kampagnen für den Einkauf vor Ort gestartet werden. Zum Jahresende kann der Landesapothekerverband Baden-Württemberg als Sponsor gewonnen werden.
Aber nicht nur der Standorthandel, auch die Buchfilialisten in Deutschland (Mayersche, Thalia, Osiander) und Österreich (Tyrolia) versuchen mit Standortmarketing zu punkten und greifen dabei Elemente der Buy-local-Bewegung auf. Gegen Filialisten schottet sich der Verein jedoch ab, was zu einer kuriosen Situation in der als Buy-local-„Musterstadt“ ausgerufenen Stadt Tübingen führt: Dort bleibt der Buchhandel mit Marktführer Osiander (vier Filialen in Tübingen) praktisch außen vor, obwohl Osiander-Geschäftsführer Christian Riethmüller seinem Onkel und Buy-Local-Vorstand Michael Riethmüller für die Mitgliederwerbung im Handel- und Gewerbeverein die Tür geöffnet hatte. Der Buy-Local-Verein kennt aber keine Verwandten.

Mehr zum Thema „Buy Local“ finden Sie im buchreport-Dossier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Lokalpatrioten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking