Mission: Kinder begeistern

Mit mehr als 80.000 Vorlesern ist der Bundesweite Vorlesetag das größte Vorlesefest Deutschlands. An diesem Tag kann jeder jedem an allen denkbaren Orten vorlesen. Ein Tag, an dem hunderte Prominente und mehr als tausend Politikerinnen und Politiker Kindern und Jugendlichen vorlesen. Ein Tag, an dem Vorleserinnen und Vorleser großen und kleinen Zuhörern Geschichten schenken. Ein Tag, der fantastische Welten lebendig werden lässt.

Ein Vorlesefest soll es werden. Zum zehnten Mal ruft die „Stiftung Lesen“ am heutigen Freitag zum Bundesweiten Vorlesetag auf und hofft dabei, die Marke von 100.000 freiwilligen Lesepaten zu erreichen. Die Bücher-Botschafter sind überall unterwegs: in Schulen, in Bibliotheken, in Kindergärten und Jugendeinrichtungen, aber auch an ungewöhnlichen Orten wie in Zügen oder Fußgängerzonen. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Eine Studie der „Stiftung Lesen“ verdeutlicht: Vorlesen fördert die Lesefreude der Zuhörer und trägt maßgeblich dazu bei, Sprachkompetenz zu entwickeln. Vorlesekinder greifen später öfter selbst zum Buch. Darauf soll dieser besondere Tag Lust machen.

Der Vorlesetag wurde 2004 von der „Stiftung Lesen“ in Kooperation mit der Wochenzeitung DIE ZEIT ins Leben gerufen. Seitdem findet er jährlich im November statt. Die Idee dahinter: Jeder, der Freude am Lesen hat, liest an diesem Tag anderen vor. Mit zahlreichen Lesungen sollen auch diejenigen erreicht werden, die sonst kaum Zugang zum Lesen haben.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mission: Kinder begeistern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Murakami, Haruki
    DuMont
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    05.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten