Nachschlag im Herbst

Eigentlich hatten die Fans des schwedischen Kommissars Kurt Wallander schon Abschied genommen. Mit „Der Feind im Schatten“ (Deutsch bei Zsolnay) schickte der schwedische Star-Autor Henning Mankell seinen Ermittler im Frühjahr 2010 noch einmal auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste und beendete seine Karriere im Polizeidienst unwiderruflich durch eine Alzheimer-Erkrankung.

Dass jetzt mit „Mord im Herbst“ (Zsolnay) doch noch eine neue Episode aus der erfolgreichsten Krimiserie des vergangenen Jahrzehnts in die Buchhandlungen kommt, hat eine besondere Geschichte: Mankell schrieb den kurzen Roman bereits vor 10 Jahren für eine Leseförderungsaktion in den Niederlanden. Erst in diesem Jahr gab der Autor das Buch auch zur Veröffentlichung in anderen Ländern frei. In Schweden erschien es unter dem Titel „Handen“ im Spätsommer, in den anderen Ländern mit Wallander-Lizenz vorvergangene Woche.

Inhaltlich reiht sich „Mord im Herbst“ in die Chronologie der Wallander-Romane kurz vor „Der Feind im Schatten“ ein. Aufmerksame Fans des schwermütigen Polizisten aus Ystad kennen mindestens die Grundzüge der Geschichte bereits durch die BBC-Verfilmung mit Kenneth Brannagh in der Hauptrolle, die im Dezember vergangenen Jahres unter gleichem Titel in der ARD  gesendet wurde (s. Foto). Der Nachfrage nach dem zugrundeliegenden Buch tut das offensichtlich keinen Abbruch: „Mord im Herbst“ (144 Seiten, 15,90 Euro) landet aus dem Stand auf Platz 12 der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nachschlag im Herbst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Liegt das nächste Silicon Valley in China?  …mehr
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    2
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    13.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin