Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

5. Zukunftsforum Zeitschriften | Fachkonferenz am 10.12.2013

Verlagen und Medienhäusern bieten sich vielfältige Chancen, ihre Zeitschriften und Magazine zu unverzichtbaren Premiummarken und zum Mittelpunkt einer Leser-Community auszubauen. Dabei stehen sie vor der Herausforderung, das Leser- und Kundeninteresse einerseits durch Print-Neugründungen und -Relaunches und andererseits durch crossmediale Produktergänzungen immer neu zu entfachen. Nicht selten betreten Fach- und Publikumsverlage dabei völlig neues Terrain, und zwar nicht nur bei der Entwicklung digitaler, mobiler und interaktiver Formate, sondern vor allem auch bei der Einführung von Geschäftsmodellen mit Paid Content oder E-Commerce.

Vor diesem Hintergrund findet am 10. Dezember 2013 das 5. Zukunftsforum Zeitschriften im Literaturhaus München statt, das die Akademie des Deutschen Buchhandels gemeinsam mit Heinold, Spiller & Partner veranstaltet. Es zeigt anhand nationaler und internationaler Best Practices, wie Fach-, Special-Interest- und Publikumsverlage ihre Printmedien zu crossmedialen Premium-Marken ausbauen. Wie gelingt es, das Print-Business auch in Zeiten der digitalen Transformation zu stärken? Wie können Zeitschriftenmarken Leser und Anzeigenkunden weiterhin überzeugen?

Die Konferenz richtet sich an Geschäftsführer und Fach- und Führungskräfte, vor allem aus den Bereichen Redaktion, Vertrieb, Marketing, Herstellung und Anzeigenverkauf sowie an E-Business-Manager aus Verlagen und Medienhäusern.

Referenten des Kongresses sind u. a.: Dominik Baur-Callwey (Callwey Verlag), Tyler Brûlé (Monocle), Stefan Buhr (Spiegel-Verlag), Soheil Dastyari (Gruner + Jahr Deutschland), Tobias Freudenberg (Verlag C.H. Beck), Thorsten Höge (Jahr Top Special Verlag), Wanja Sören Oberhof (niiu publishing), Romanus Otte (Die Welt Digital), Gregor Reichle (Verlagsgesellschaft Rudolf Müller), Christoph Schuh (Tomorrow Focus) und Ehrhardt F. Heinold (Heinold, Spiller & Partner), der den Tag auch moderiert.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.buchakademie.de/konferenzen/fachmedien/zukunftsforum_zeitschriften_2013.php

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "5. Zukunftsforum Zeitschriften | Fachkonferenz am 10.12.2013"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Liegt das nächste Silicon Valley in China?  …mehr
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    2
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    13.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin