Auf der Suche nach Heimat

Eingefasst in dokumentarischen Prolog und fragmentarischen Epilog ist zwischen 1981 und 2004 die sogenannte „Heimat“-Trilogie entstanden. Dieser epische Zyklus des Regisseurs Edgar Reitz umfasst mittlerweile über 52 Stunden Film. Nun kommt mit „Die andere Heimat – Chroniken einer Sehnsucht“ ein weiterer Teil um Familie Simon aus dem fiktiven, im Hunsrück liegenden Dorf Schabbach in die Kinos und erzählt von den 1840er Jahren und der Sehnsucht nach Ferne in der Provinz.
Ein begleitendes Buch zum Film erscheint beim Schüren Verlag. In dem gleichnamigen Druckwerk wird der Film zum einen aus Sicht des Regisseurs nacherzählt und erläutert und zum anderen ein Blick auf die Entstehung des „Schabbach-Universums“ geworfen. Eine visuelle Annäherung an den Film betreibt der Verlag Schirmer/Mosel, wo ebenfalls unter dem Titel „Die andere Heimat: Chronik einer Sehnsucht“ ein Bildband zu dem Film herausgegeben wird.

„Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht“, Filmstart: 03. Oktober

Hier ist der Trailer:

Weitere Filmstarts mit Buchbezug am 3. Oktober

„Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“

Die Animations-Filmschmiede Pixar hat erst vor kurzem  mit dem Film „Planes“ die eigene Vorlage „Cars“ vom Autorennsport in den Flugzeugrennsport verlegt. Darin hatte ein klassisches „Außenseiterflugzeug“ den großen Traum, am größten Flugrennen der Welt teilzunehmen. In Buchform wurde das unter anderem von Egmont SchneiderBuch, Parragon und Dorling Kindersley begleitet. Nun legt Pixars Animations-Konkurrent Dreamworks Animation nach und liefert mit „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“ ebenfalls einen liebevollen, familienfreundlichen Außenseiter-„Rennsportfilm“ ab.

Zum Inhalt: Die Weinbergschnecke Theo, aka Turbo, hat den großen Traum, einmal beim Indy-500-Rennen anzutreten. Durch eine zufällige Lachgas-Einspritzung entwickelt Turbo Superkräfte, die ihn seinem Traum näher bringen. Doch bis dahin, gilt es noch einige Hindernisse zu überwinden.

Wie Walt Disneys Pixar versucht auch Dreamworks mit seinen Filme auf dem Buchmarkt zu reüssieren. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum. Das große Buch zum Film“ erscheint in gebundener Ausgabe bei PaniniBooks. Einen Tag nach Filmstart erscheint bei Edel:Kids das Hörspiel zum Kinofilm inklusive eines Mini-Books.

Hier ist die Vorschau auf den Animationsspaß:

„Hélio Oiticica“

Der Film „Hélio Oiticica“ portraitiert einen der einflussreichsten brasilianischen Künstler der Moderne. 1937 geboren, zählt Oiticica zu den Mitbegründern der Tropicália-Bewegung, die sich gegen politische Unterdrückung und Konformismus richtete. Zudem entwickelte der von der Malerei kommende Oiticica einen neuen Kunstbegriff, indem er die Rezipienten aktiv in die Darstellung seiner Werke miteinbezog.

Im Rahmen einer „Oiticica“-Ausstellung im Museum Moderner Kunst in Frankfurt erscheint beim Verlag Hatje Cantz mit dem Katalog „Das große Labyrinth“ eine Sammlung von Schriften und Aufzeichnungen des brasilianischen Künstlers.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf der Suche nach Heimat"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften