Soloauftritt für den Teddy

Vom Ergänzungs- zum Kernsortiment: Die Mayersche eröffnet gemeinsam mit ihrer Spielwarentochter Teddy & Co. (hier mehr zur Übernahme) in Mönchengladbach-Rheydt ein Spielwarengeschäft. Das startet, wie im aktuellen buchreport.express 29/2013 zu lesen ist, im August unter dem Namen „Teddy & Co. – Die große Spielewelt der Mayerschen“ in den ehemaligen Räumen der Mayersche-Buchhandlung (600 qm), die auf eine etwas größere Fläche ein paar Häuser weitergezogen ist. 

Das Spielewelt-Sortiment im Überblick:
  • Im Erdgeschoss wird die ganze Palette von Spielwaren fürs Kleinkind über Plüschtiere und Gesellschaftsspiele bis hin zum Outdoorbereich angeboten.
  • Ergänzt wird das Spielwarenportfolio durch Geschenkartikel, Postkarten, Kinderkalender und -zeitschriften.
  • Im Untergeschoss wird die Mayersche reduzierte, ständig wechselnde Buchangebote und Geschenkideen bereithalten.
So sieht die Teddy-Fläche in der Mayerschen in Dortmund aus.

Die Rheydter Spielewelt ist künftig der Solitär. Das Aachener Stammgeschäft von Teddy & Co. soll dagegen in die benachbarte Mayersche-Großfläche (7000 qm) einziehen und damit den Weg beschreiten, den der Filialist seit Anfang vergangenen Jahres vorantreibt. Er übernahm das Unternehmen Spielwaren Förster – Teddy & Co. und holte sich so Know-how in Sachen Spielwaren ins Haus, um in den teilweise sehr großen Buchhäusern einen weiteren Umsatzbringer zu installieren.

Mittlerweile ist das Teddy & Co.-Sortiment in 19 Filialen präsent. Die integrierten Flächen sind 80 bis 700 qm groß. Grundsätzlich sei man mit der Entwicklung der Spiele-Abteilungen sehr zufrieden, heißt es aus der Aachener Zentrale. Besonders beliebt seien bei den Kunden  Familienspiele, Geschenkartikel, Plüschtiere und der Bereich Outdoor.

Thalia hat in 140 Filailen Spielwarenabteilungen eingerichtet 

Auch Thalia setzt inzwischen stark auf Spielwaren. Nach vorangegangenen Tests sind inzwischen in ca. 140 Filialen Spielwarenabteilungen mit Schwerpunkt Gesellschaftsspiele eingerichtet worden, auf 40 größeren Flächen gibt es auch ein größeres Angebot an Lego- und Playmobil-Artikeln. Mit der Entscheidung, Spiele und Spielwaren in den Buchhandlungen anzubieten, zeigt sich das Thalia-Management „zufrieden“, auch wenn sich das Glück in diesem Segment üblicherweise auf den Herbst und das Weihnachtsgeschäft konzentriert. Die Fachkompetenz hat Thalia bei der auf großen Flächen in Stadtrandlagen operierenden Kette Toys ‘R’ Us eingekauft, die bei Thalia als Berater und Großhändler fungiert. Die Kooperation soll fortgesetzt werden, allerdings schielt der Spielwarenpartner über den Buchhandel hinaus und will weitere Handelsbranchen mit spielhaltigen Ergänzungssortimenten versorgen. 

Welche Zwischenbilanz zieht Thalia bei den Sortimentsergänzungen (neben Spielen insbesondere Basteln und Fotokunst)? Mehr zum Thema im buchreport.express 28/2013 (hier zu bestellen). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Soloauftritt für den Teddy"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften