Geheimes Inferno

Seit Anfang vergangener Woche arbeiten Übersetzer aus aller Welt am „zur Zeit bestbewachten Manuskript“. Gemeint ist der neue Roman „Inferno“ von Dan Brown, der laut Meldung des deutschen Lizenzverlags Bastei Lübbe „in einer streng beaufsichtigten Übersetzerwerkstatt“ nur einem „kleinen Personenkreis“ zugänglich sei. Wo und unter welchen Umständen das Ganze stattfindet, darüber wird Stillschweigen bewahrt.

Eine ähnliche Geheimniskrämerei kannte man bisher nur von den „Harry Potter“-Bänden. Doch auch wenn die Neugier auf das Buch auf diese Weise geschürt wird, handelt es sich offensichtlich um mehr als nur eine bloße PR-Strategie, schließlich will die amerikanische Verlagsgruppe Random House verhindern, dass vor dem weltweiten Erscheinungstermin am 14. Mai etwas über den Inhalt durchsickert. „Die Übersetzer arbeiten an Geräten, die keine Möglichkeit bieten, extern zu speichern oder etwas zu versenden“, erklärt Bastei-Lübbe-Programmleiter Marco Schneiders. Der Kölner Verlag hat zwei Übersetzer beauftragt, die Dan-Brown-Erfahrung mitbringen: Axel Merz und Rainer Schumacher haben beide an „Das verlorene Symbol“ mitgearbeitet. Bei dem zuletzt erschienenen fünften Roman Browns, von dem Lübbe in allen Erscheinungsformen bisher rund 2,3 Mio Exemplare verkauft hat, mussten insgesamt sechs Übersetzer innerhalb von fünf Wochen mit ihrer Arbeit fertig sein. 

Titel und Cover der deutschen Ausgabe (siehe Foto, rechts) stehen fest, ebenso die Höhe der Startauflage, die auf 600.000 Exemplare kalkuliert ist. Bei den Marketing-Aktionen ist vieles noch in der Planung, ebenso wie der genaue Termin, an dem Dan Brown erstmals für eine Buchpräsentation nach Deutschland kommen wird.

Kommentare

1 Kommentar zu "Geheimes Inferno"

  1. 14. Mai – schon notiert 😉

    Aber im Ernst: Da wird jetzt 10 Wochen von Lübbe zum Tanz geladen. Und am Ende stehen 50 % vor verschlossenen Türen und können der Musik von draußen zuhören, weil ihnen das Kleingeld fehlt.

    Das ist der Grund, warum es Buchpiraten gibt und geben darf.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. Juni - 25. Juni

      Bachmannpreis 2017

    2. 23. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    3. 24. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung IG Unabhängiges Sortiment (ehemals AkS)

    4. 28. Juni

      Book meets Film

    5. 29. Juni - 2. Juli

      Mainzer Minipressen-Messe