Kölner Krimibuchhandlung Alibi schließt

Nach 22 Jahren geben die Betreiber der Spezialbuchhandlung Alibi in Kölns Belgischem Viertel auf. Am Samstag, 13. Oktober schließt das Spezialsortiment.

Hintergrund sei eine schwere Erkrankung des Mitinhabers Manfred Sarrazin, die einen Weiterbetrieb unmöglich mache, heißt es in einer Pressemitteilung. Fans und Freunde können in der Limburger Straße preisreduzierte Krimis in verschiedenen Sprachen kaufen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kölner Krimibuchhandlung Alibi schließt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr
  • »Die Endverbraucher entdecken und mit ihnen ins Geschäft kommen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    3
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    16.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten