Kölner Krimibuchhandlung Alibi schließt

Nach 22 Jahren geben die Betreiber der Spezialbuchhandlung Alibi in Kölns Belgischem Viertel auf. Am Samstag, 13. Oktober schließt das Spezialsortiment.

Hintergrund sei eine schwere Erkrankung des Mitinhabers Manfred Sarrazin, die einen Weiterbetrieb unmöglich mache, heißt es in einer Pressemitteilung. Fans und Freunde können in der Limburger Straße preisreduzierte Krimis in verschiedenen Sprachen kaufen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kölner Krimibuchhandlung Alibi schließt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr
  • DesignAgility – eine Toolbox für das Prototyping von Medien  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 18. Mai - 22. Mai

      Buchmesse Turin

    2. 22. Mai - 23. Mai

      Libri.Campus

    3. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    4. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    5. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America