New Yorker Nachbarn

Der Berliner E-Book-Dienstleister txtr baut ein Büro in New York auf. Über die US-Dependance unter Leitung von Dan Vidra wolle man die Beziehungen zu amerikanischen Verlagen pflegen und die Dienste für seine US-Kunden verbessern, heißt es aus Berlin. Vidra arbeitete zuletzt über zwölf Jahre als internationaler Verlags-Executive bei Simon & Schuster
Auch die Internationalisierung von txtr schreitet weiter voran: Die Berliner haben nach eigenen Angaben Verträge mit den US-Verlagshäusern Hachette, John Wiley & Sons und Penguin unterzeichnet. Erst Mitte April hatte txtr neue Partnerschaften mit Hachette UK, Houghton Mifflin Harcourt Publishing Company, der Cloudary Corporation aus China, dem Schweizer Diogenes Verlag und WPG Uitgevers aus den Niederlanden gemeldet. 

Aktuell ist der E-Book-Spezialist nach eigenen Angaben weltweit mit 26 sprachlich lokalisierten E-Book-Shops unterwegs, mit dem ambitionierten Ziel, die Kunden in jedem vertretenen Land „mit dem größten und relevantesten Angebot von E-Book-Titeln zu versorgen“. Den Rückenwind bei der Internationalisierung erhält txtr seit 2011 vom Multi-Technologiekonzern 3M, der sich am Berliner Unternehmen beteiligte (hier mehr). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "New Yorker Nachbarn"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften