Viel Potenzial bei Schülern und Studenten

Während bei Rakuten in Japan 30% der Umsätze auf Bestellungen mit mobilen Geräten zurückgehen, ist der der mobile Einkauf hierzulande noch randständig – aber im Wachstum begriffen, wie eine Studie zeigt.
Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) und Creditreform Boniversum haben mit einer bundesweiten repräsentativen Online-Umfrage bei Personen zwischen 18 und 69 Jahren ermittelt, dass mittlerweile jedes 3. Mobiltelefon in Deutschland ein Smartphone ist. Jeder 3. Smartphone-Besitzer setze das Gerät auch zum mobilen Einkauf ein (+8,3% zum Vorjahr). Weitere Ergebnisse der Erhebung:
  • Besonders jüngere Personen (18-29 Jahre: Nutzungsanteil 49,2%) und Männer (36,9%) kaufen auf diesem Wege, während die Zuwachsraten bei den Frauen (Anteil: 26,7%, entspricht einem Zuwachs von 6%) höher ausfallen.
  • Das größte Plus entfällt auf Studenten und Schüler (Anteil 2012: 48,5%, 2011: 27,6%, plus 76%). 
Nach Einschätzung von BVH-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer entwickelt sich dieses Feld des E-Commerce schneller als erwartet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viel Potenzial bei Schülern und Studenten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften