Alohomora Pottermore

Rund neun Monate nach dem Beta-Start von „Pottermore“ strömen die Fans weltweit seit dem Wochenende uneingeschränkt zur Community von Joanne K. Rowling. Die Autorin schlägt aktuell parallel auf mehrere Werbetrommeln, die auch außerhalb der Zauber-Welt zu hören sein sollen. 

Das interaktive Angebot fokussiert aktuell ausschließlich auf Band 1 der siebenteiligen Romanserie und lotst den Nutzer mit englischen, französischen, italienischen, deutschen und spanischen Texten und Menüs durch die Romanwelt. In den kommenden Monaten sollen Inhalte aus den weiteren „Harry Potter“-Romanen folgen. Hier weitere Infos zu den Inhalten des Web-Angebots.
Um den Ansturm der Fans zu bewältigen, hat Pottermore-Chef Charlie Redmayne nach Angaben des „Bookseller“ seit Monaten die technische Infrastruktur für hohe Zugriffszahlen ausgelegt. Allein für das Wochenende erwartete Redmayne Millionen neuer Registrierungen. In der Beta-Phase habe die Seite rund 1 Mio Nutzer gehabt, von denen 97% jede einzelne Seite besucht hätten.
Ende März 2012 hatte Rowling bereits den E-Book-Vertrieb gestartet (hier mehr). An den ersten drei Tagen wurden laut Pottermore Downloads im Wert von 1,5 Mio Dollar verkauft. 
„The Casual Vacancy“: erster Erwachsenen-Roman von Joanne K. Rowling

Parallel zur Pottermore-Öffnung hat Rowling Details zu ihrem  ersten Buch für Erwachsene genannt. „The Casual Vacancy“ soll am 27. September erscheinen und weltweit in gebundener Form, als Taschenbuch und auch als E-Book erhältlich sein. Zum Inhalt: Die Geschichte soll sich um den plötzlichen Tod eines Mannes namens Barry Fairweather drehen, dessen Ableben die Menschen im idyllischen englischen Örtchen Pagford schocke. „Aber was hinter der schönen Fassade mit einer alten Kirche und einem gepflasterten Marktplatz liegt, ist eine Stadt im Krieg“, so der Klappentext vom Verlag Little, Brown & Co: Die Reichen kämpften gegen die Armen, Teenager gegen ihre Eltern, Frauen gegen ihre Männer, Lehrer gegen Schüler…

Fast zeitgleich zum Ausblick auf den neuen Roman hat Rowling außerdem eine neue Autorenwebseite gestartet, die optisch an die Präsenationssoftware Prezi erinnert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alohomora Pottermore"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.