Bibliotheken lotsen in der digitalen Welt

10% der öffentlichen Bibliotheken in Deutschland, Österreich und in der Schweiz bieten inzwischen eine digitale Medienausleihe an. Dies gab der EKZ-Bibliotheksservice im Rahmen der Konferenz „Öffentliche Bibliotheken in der digitalen Welt“ am 9. Februar 2012 in Stuttgart bekannt. 
Den Veranstaltern zufolge kamen insgesamt 260 Teilnehmer nach Stuttgart, um sich mit den Trends des digitalen Wandels und den Perspektiven für Bibliotheken zu beschäftigen. Veranstaltet wurde die Konferenz vom Deutschen Bibliotheksverband, dem Berufsverband Information und Bibliothek (BIB), dem Bibliotheksdienstleister Ekz Bibliotheksservice und ihrer Tochtergesellschaft DiViBib.
„Bibliotheken werden zunehmend zu attraktiven Lernorten und Lotsen in der digitalen Welt“, erklärte die BIB-Vorsitzende Kirsten Marschall zum Abschluss der Konferenz. Andreas Mittrowann, Bibliothekarischer Direktor der Ekz, ergänzt: „Wir gehen davon aus, dass sich digitale Medien als festes Format in Bibliotheken etablieren werden – die Kompetenz der Mitarbeiter und die strategische Ausrichtung müssen sich entsprechend anpassen.“
Der EKZ-Bibliotheksservice bietet über seine Tochtergesellschaft DiViBib die digitale Medienausleihe für öffentliche Bibliotheken an. Im Rahmen des „Onleihe“-Services können Nutzer von mehr als 350 Bibliotheken in Deutschland, Österreich und in der Schweiz im Internet digitale Medien wie E-Books und Hörbücher für einen begrenzten Zeitraum herunterladen. Wie sich das Geschäftsmodell entwickelt, hat kürzlich Vertriebs-und Marketingleiterin Karin Gerhardt im Interview mit buchreport.de erläutert. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bibliotheken lotsen in der digitalen Welt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018