Neues Fähnchen am Gipfel

Der Schweizer Handelskonzern Valora expandiert nach Österreich und übernimmt dort den führenden Bahnhofsbuchhändler, Schmelzer- Bettenhausen.

Schmelzer-Bettenhausen führt unter der Marke „Press & More“ zwölf Buchhandlungen „an bester Lage“ – davon acht Filialen an den größten Bahnhöfen Österreichs, zwei am Flughafen in Wien. Das Unternehmen erzielte nach eigenen Angaben im letzten Jahr einen Umsatz von gut 12 Mio Euro und beschäftigt rund 70 Mitarbeiter.

Bisher gehörte das 1926 gegründete Traditionsunternehmen hauptsächlich dem österreichischen Pressevertriebsunternehmen Morawa. Valora besaß bisher einen Anteil von 22% und wird nun zum 1. Januar 2012 Alleineigentümer.

Mit dem Zukauf erreichen die Schweizer nach eigenen Angaben die vollständige Marktabdeckung der deutschsprachigen Länder. „Damit schließen wir einerseits eine wichtige geographische Lücke und eröffnen uns gleichzeitig sehr gute Chancen, unsere Kompetenz in diesem Bereich weiter auszubauen“, erklärt CEO Thomas Vollmoeller in einer Mitteilung des Unternehmens.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neues Fähnchen am Gipfel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017